Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Streit in der Union

Asylpolitik: Seehofer erhält Unterstützung von Althusmann

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) signalisiert seine inhaltliche Unterstützung für die Position Horst Seehofers (CSU) im Asylstreit.

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) signalisiert seine inhaltliche Unterstützung für die Position Horst Seehofers (CSU) im Asylstreit.

Hannover.Im Asylstreit zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer erhält der CSU-Politiker Unterstützung aus Niedersachsen. "Ich glaube, Seehofer zielt mit seinen Vorschlägen in die richtige Richtung", sagte CDU-Landesvorsitzende und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann der Deutschen Presse-Agentur.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ungeregelte Zuwanderung „echtes Problem“

Eine Einigung auf EU-Ebene sei richtig und wichtig, lasse aber auf sich warten. Althusmann betonte daher: „Solange wir keine europäische Lösung haben, können wir nicht alles laufen lassen. Die ungeregelte Zuwanderung ist ein echtes Problem.“ Die Kanzlerin wolle die europäische Lösung: „Sie denkt Deutschland stets im europäischen Kontext“, sagte Althusmann. Der Minister mahnte jedoch zur öffentlichen Zurückhaltung in der Debatte: „Ich finde, jetzt sollten sich alle mal ein wenig zurücknehmen und wieder an der Sache orientieren.“

Fällt die Union auseinander?

Im Kern streiten CDU und CSU seit Tagen darüber, ob auch Asylbewerber ohne Papiere und solche, die bereits in anderen EU-Ländern als Asylbewerber registriert sind, nicht mehr über die deutsche Grenze gelangen dürfen. Die Auseinandersetzung innerhalb der Union hat sich immer weiter zugespitzt. Die Lage sei mittlerweile "dramatisch", hieß es in Unionskreisen. Inzwischen wird sogar ein Bruch der Union nicht mehr ausgeschlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.