Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kurioser Fall

Wer hat das Schaf im Auto geparkt?

Auto geknackt, Schafe wegsperrt: Wem gehört das Tier?

Göttingen. „Ich dachte zuerst, das ist ein Scherz von Kollegen“, sagte Karkaba. War es aber nicht. Die Fahrertür des Mitsubishi war aufgebrochen worden, um die Zentralverriegelung zu öffnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Suche nach einer geeigneten Unterkunft für das Schaf gestaltete sich schwierig, das Tierheim erklärte sich für nicht zuständig. Wenig später fand sich in Schäfer Rüdiger Grossert aus Ischenrode aber noch jemand, der das Tier abholte. Er vermutet, dass es sich bei dem jungen Bock um eine Skudde handelt, eine kleine Rasse aus Ostpreußen. Jetzt warte er ab, ob sich ein anderer Schäfer melde, dem ein Tier fehlt, sagte Grossert.

Was mit dem streng riechenden Mitsubishi passiert, weiß Autohändler Karkaba noch nicht. „Das war schon vorher ein Sonderfall“, sagte er lachend.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Finn Lieske

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.