Wilhelmshaven

Brennender Flüssiggastank explodiert und fliegt 75 Meter durch die Luft

Flammeninferno: In Wilhelmshaven ist ein Flüssiggastank in Brand geraten, explodiert und durch die Luft geflogen.

Flammeninferno: In Wilhelmshaven ist ein Flüssiggastank in Brand geraten, explodiert und durch die Luft geflogen.

Wilhemshaven. Brandgefährlicher Einsatz für die Feuerwehr Wilhelmshaven in den frühen Morgenstunden des Montag: Sie wurde alarmiert, weil auf einem Grundstück in Meernähe ein Flüssiggastank Feuer gefangen hatte. Als das erste Fahrzeug der Feuerwehr eintrag, explodierte der Tank und flog 75 Meter durch die Luft. Der brennende Tank landete in einem Holzschuppen, der daraufhin auch Feuer fing.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei gingen ein Carport, ein Fahrradschuppen und ein Brennholzlager. Außerdem wurde ein in der Nähe stehendes Segelboot schwer beschädigt. Nach drei Stunden hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Angaben über die Brandursache und die Höhe des Schadens können die Ermittler noch nicht machen.

Von RND/sbü

Mehr aus Niedersachsen und der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen