Zug rammt Schulbus in Buxtehude

Feuerwehrmänner stehen am 16.09.2015 in Hedendorf an einem Bahnübergang, wo es zu einem Zusammenstoß zwischen einem liegen gebliebenen Schulbus und einem Zug gekommen war. Der Busfahrerin gelang es noch vor dem Unfall die etwa 60 Schulkinder rechtzeitig aus dem Bus zu schicken. Foto: Björn Vasel/Stader Tageblatt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
01 / 03

Feuerwehrmänner stehen am 16.09.2015 in Hedendorf an einem Bahnübergang, wo es zu einem Zusammenstoß zwischen einem liegen gebliebenen Schulbus und einem Zug gekommen war. Der Busfahrerin gelang es noch vor dem Unfall die etwa 60 Schulkinder rechtzeitig aus dem Bus zu schicken. Foto: Björn Vasel/Stader Tageblatt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Straßenarbeiter stehen am 16.09.2015 in Hedendorf an einem Bahnübergang, wo es zu einem Zusammenstoß zwischen einem liegengebliebenen Schulbus und einem Zug gekommen war. Der Busfahrerin gelang es noch vor dem Unfall die etwa 60 Schulkinder rechtzeitig aus dem Bus zu schicken. Foto: Björn Vasel/Stader Tageblatt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
02 / 03

Straßenarbeiter stehen am 16.09.2015 in Hedendorf an einem Bahnübergang, wo es zu einem Zusammenstoß zwischen einem liegengebliebenen Schulbus und einem Zug gekommen war. Der Busfahrerin gelang es noch vor dem Unfall die etwa 60 Schulkinder rechtzeitig aus dem Bus zu schicken. Foto: Björn Vasel/Stader Tageblatt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

dpatopbilder Ein zerstörter Schulbus steht am 16.09.2015 in Hedendorf (Niedersachsen) an einem Bahnübergang, wo es zu einem Zusammenstoß zwischen dem liegen gebliebenen Schulbus und einem Zug gekommen war. Der Busfahrerin gelang es noch vor dem Unfall die etwa 60 Schulkinder rechtzeitig aus dem Bus zu schicken. Foto: Björn Vasel/Stader Tageblatt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
03 / 03

dpatopbilder Ein zerstörter Schulbus steht am 16.09.2015 in Hedendorf (Niedersachsen) an einem Bahnübergang, wo es zu einem Zusammenstoß zwischen dem liegen gebliebenen Schulbus und einem Zug gekommen war. Der Busfahrerin gelang es noch vor dem Unfall die etwa 60 Schulkinder rechtzeitig aus dem Bus zu schicken. Foto: Björn Vasel/Stader Tageblatt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Anzeige

Update

Podcast