Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neue Firmware

Apple-Updates: Wann kommt iOS 16?

Ein iOS-Software­update soll eine Sicherheitslücke beim iPhone schließen.

Welches ist die aktuelle Version der Betriebssysteme für iPhone, iPad, Mac und andere Apple-Geräte? Hier informieren wir über die neuesten Updates, Ankündigungen und Fehlerbehebungen in Deutschland.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neues Apple-Update im Juni: Wann kommt iOS 16?

Derzeit ist iOS 15.5 die aktuelle Betriebssystemversion für das iPhone. Auf der Worldwide Developer Conference 2022 (WWDC) hat der Konzern nun schon einmal den Nachfolger iOS 16 vorgestellt, welches ab Herbst 2022 erhältlich sein soll.

Highlights könnten etwa ein Always-on-Display, die Anpassung des Sperrbildschirms, mehrere gleichzeitige Timer, ein neuer Taschenrechner und ein neues Design für das Kontrollzentrum sein. Auch die Möglichkeit, Apps in eigenen, mehreren Fenstern nebeneinander auszuführen, wird vielfach besprochen. Mit dieser Möglichkeit würde Apple zudem eine noch stärkere Konkurrenz für Windows von Microsoft werden. Sehr wahrscheinlich sind zudem genauere Details rund um die Unterstützung von VR/AR und Apple Glass – immerhin trägt eine der Figuren der offiziellen WWDC-Einladung eine Brille und deutet dies somit an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Alle aktuellen Software­updates von Apple im Überblick:

  • iOS 15.5
  • iPad OS 15.5
  • Mac OS 12.4
  • tvOS 15.5
  • Watch OS 8.6

Wichtig: Haben Sie das aktuellste Update auf Ihrem Endgerät installiert, können Sie nicht mehr zur Vorgängerversion zurückkehren.

Ausführliche Informationen zu den Apple-Sicherheits­updates gibt es auf der entsprechenden Support-Website.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

iOS 15.5: Alle Änderungen und Neuheiten

Zuletzt hat Apple das neue Betriebs­system-Update 15.5 zur Verfügung gestellt. Darin enthalten sind lediglich einige kleinere Aktualisierungen und Bugfixes. Lohnt sich das Update und welche Neuerungen enthält es? Ein Überblick der neuen Funktionen und Fehler­behebungen:

Podcast-App und Smarthome

Das Verwalten von heruntergeladenen Folgen wird in der Podcast-App vereinfacht. Die App schränkt die Anzahl gespeicherter Podcasts in Zukunft ein, sodass abonnierte Podcasts weniger Speicher belegen. Auf Wunsch lassen sich alte Folgen außerdem automatisch löschen. Auch das Homekit wurde optimiert – gelegentliche Fehler in Smarthome-Automatisierungen, die auftraten, wenn Personen das Zuhause betraten oder verließen, wurden behoben.

Apple Cash und Wallet-App

Für den deutschen Markt steht Apple Cash derzeit nicht zur Verfügung, dennoch sei an dieser Stelle der Vollständigkeit halber erwähnt, dass Apple das Anfordern und Senden von Geld in der Wallet-App vereinfacht hat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Systemstabilität und Sicherheits­patches durch iOS 15.5

Abseits der wenigen neuen Funktionen ist iOS 15.5 vor allem wegen der Behebung diverser Sicherheits­lücken relevant. Eine Vielzahl kleiner Korrekturen für verschiedene Sicherheits­probleme wird durch das Update abgedeckt.

iOS 15.5 downloaden und Apple-Update installieren

Um das aktuelle iOS-Update herunterzuladen, verbinden Sie Ihr Gerät mit einer Stromquelle und verbinden Sie es über WLAN mit dem Internet. Über Einstellungen > Allgemein > Software­update lässt sich die Aktualisierung vornehmen. Sollte das Update nicht auf dem Gerät angezeigt werden, ist eine Aktualisierung alternativ auch über den Computer möglich.

RND/do

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter.

Mehr aus Digital

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.