Bericht: Nur fünf deutsche Städte komplett mit 4G-Mobilfunk

Ein Mast mit Antennen von Mobilfunkanbietern – Smartphone-Nutzer haben nach einem Medienbericht eine vollständige Mobilfunkversorgung mit dem schnellen Standard 4G derzeit lediglich in fünf deutschen Städten.

Berlin. Demnach kommen die Netzbetreiber auch in Dortmund, Erlangen, Frankenthal und Ludwigshafen auf eine Komplettversorgung. In diesen Städten seien alle Haushalte und die komplette Fläche von der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefónica gleichermaßen vollversorgt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter den Bundesländern liegen dem Bericht zufolge die Stadtstaaten Hamburg, Bremen und Berlin an der Spitze.Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Brandenburg seien am Ende der Liste zu finden. Auf ganz Deutschland bezogen und über alle drei Netzbetreiber hinweg bewertet das Unternehmen Umlaut die Mobilfunkversorgung in Deutschland mit 914,5 von 1000 möglichen Punkten. 1000 Punkte entsprechen einer Vollversorgung. "Die deutschen Netze sind besser als ihr Ruf", sagte dazu der Umlaut-Telekommunikationsexperte Hakan Ekmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Digital

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.