Menü
Anmelden
Wetter wolkig
16°/ 8° wolkig
Thema Rathausaffäre

Rathausaffäre

Alle Artikel zu Rathausaffäre

Das Verwaltungsgericht Hannover hat den Antrag von Kulturdezernent Harald Härke abgelehnt, seine vorläufige Dienstenthebung aufzuheben. Härke kehrt folglich nicht ins Rathaus zurück – andernfalls würde der Betrieb im Rathaus „wesentlich beeinträchtigt“, meinen die Richter. Die Stadt begrüßte die Entscheidung.

22.05.2019

Monatelang hat die Rathausaffäre Hannovers Stadtverwaltung gelähmt. Viele Vorhaben stockten oder wurden gar nicht erst in Angriff genommen. Nach dem Rückzug von Oberbürgermeister Stefan Schostok ist viel zu tun.

17.05.2019

Es war ein historischer Tag in Hannover: Der Rat hat Oberbürgermeister Stefan Schostok in den gewünschten Ruhestand geschickt. Fakten und Eindrücke von seinem letzten Tag.

19.05.2019
Aus der Stadt

Rücktritt des Oberbürgermeisters - Rat stimmt für Schostoks vorzeitigen Ruhestand

Der Rat Hannovers hat dem Antrag auf vorzeitigen Ruhestand von Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) am Donnerstag im Rathaus mit der erforderlichen Mehrheit zugestimmt. 56 Ratsmitglieder votierten für den Rückzug Schostoks vom Amt, vier waren dagegen, einer enthielt sich.

16.05.2019

Heute wird die Amtszeit von Oberbürgermeister Stefan Schostok vorzeitig enden: Der Rat der Stadt entscheidet ab 17 Uhr über seinen Antrag auf vorzeitigen Ruhestand. Wie läuft das ab? Fragen und Antworten zum Thema.

16.05.2019

In der Rathausaffäre werden neue, die Stadtspitze belastende Details bekannt. Seit 2015 schrieb eine Beamtin der Personalabteilung des Rathauses wiederholt, dass Boni für Spitzenbeamte unzulässig sind. So steht es in der Anklage wegen schwerer Untreue gegen Oberbürgermeister Stefan Schostok.

13.05.2019

In der Diskussion um eine mögliche Rückkehr des vorläufig suspendierten Stadtrats Harald Härke ins Rathaus zeigt die SPD jetzt eine klare Haltung: Härke dürfe nicht wieder in der Stadtverwaltung arbeiten. Seine Abwahl müsse rechtlich geprüft werden.

13.05.2019

Das Mehrheitsbündnis im Rat (SPD, Grüne, FDP) hat sich am Donnerstag nicht auf einen gemeinsamen Antrag zur Abwahl des suspendierten Stadtrats Harald Härke einigen können. Wenn sich Härke mit seiner Klage gegen die Suspendierung durchsetzt, könnte er in den kommenden Wochen wieder ins Rathaus zurückkehren.

10.05.2019

Oberbürgermeister Stefan Schostok, einer der drei Angeklagten in der Rathausaffäre, zieht sich vom Amt zurück. Die FDP dringt jetzt darauf, dass auch Harald Härke seinen Hut nehmen soll. Die Grünen meinen, dass keiner der drei Verdächtigen ins Rathaus zurückkehren sollte.

08.05.2019

CDU und FDP wollen die Vergangenheit des SPD-Oberbürgermeisterkandidaten Marc Hansmann in den Blick nehmen. Sie vermuten eine mögliche Verstrickung des Ex-Kämmerers in die Rathausaffäre um illegale Zulagen. Einen Nachweis dafür gibt es bislang aber nicht – auch nicht in Form einer verdächtigen SMS, die derzeit die Runde macht.

11.05.2019

Marc Hansmann tritt für die Sozialdemokraten zur Oberbürgermeisterwahl an. Ein Kandidat, der sich sehen lassen kann – und der die Konkurrenz nun unter Druck setzt.

06.05.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10