Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
21°/ 14° bedeckt
Thema Rathausaffäre

Rathausaffäre

Anzeige

Alle Artikel zu Rathausaffäre

In der Rathausaffäre in Hannover will Oberbürgermeister Schostok die Einstellung der Untreueermittlungen gegen sich beantragen. Das erklärte Schostoks Verteidiger Wolfgang Borsum. Eine Entscheidung trifft die Staatsanwaltschaft wohl schon bald.

25.03.2019

Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok akzeptiert im Rechtsstreit mit der Verlagsgesellschaft Madsack die Niederlage vor dem Verwaltungsgericht und geht nicht in Berufung.

28.02.2019

Im Rechtsstreit mit der Stadt Hannover hat die Verlagsgesellschaft Madsack einen Erfolg errungen. Das Verwaltungsgericht entschied, dass die Stadt ihre Vorwürfe gegen die HAZ wegen deren Recherchen in der Rathausaffäre nicht mehr äußern darf.

26.02.2019

Die Aufklärung der Untreueaffäre im Rathaus von Hannover zieht sich weiter hin. Die Anwälte von Oberbürgermeister Stefan Schostok, Büroleiter Frank Herbert und Kulturdezernent Harald Härke haben noch einmal zwei Wochen Fristverlängerung für ihre Verteidigungsschriften bekommen.

11.02.2019

Die Affäre um Posten, Gehälter und Führungsfehler im Rathaus geht in eine neue Runde: Die Polizei hat die Ermittlungen abgeschlossen. Das Ergebnis ist unter Verschluss – aber immer mehr Details werden bekannt. Manches sieht nicht gut aus für den Oberbürgermeister und seine einstigen Mitstreiter.

05.02.2019

Frank Herbert, ehemaliger Büroleiter von Oberbürgermeister Stefan Schostok, weigert sich, seine rechtswidrigen Gehaltsboni über rund 50.000 Euro zurückzuzahlen. Das Verfahren stockt.

31.01.2019

Die Aufklärung der Untreueaffäre im Rathaus verzögert sich. Der Verteidiger von Oberbürgermeister Stefan Schostok bekommt mehr Zeit für seine Stellungnahme zu den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft.

15.01.2019

Wie lange hält das rot-grün-gelbe Bündnis in Hannovers Rat noch? Die Grünen jedenfalls rücken deutlich von Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) ab. Für ihn gebe es nicht viel Unterstützung innerhalb der Grünen-Ratsfraktion, sagt deren Chefin.

13.01.2019

Seit mehr als sechs Monaten muss Oberbürgermeister Stefan Schostok ohne Büroleiter auskommen. Die Stelle soll erst nach Abschluss der Ermittlungsverfahren in der Rathausaffäre besetzt werden.

11.01.2019

Die Rathausaffäre stellt das Ratsbündnis (SPD, Grüne, FDP) vor eine Zerreißprobe. Die Grünen gehen auf Distanz zu Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD). Und die SPD sagt: Es geht auch ohne die Grünen.

10.01.2019

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat die Ermittlungsakten zur Rathausaffäre an die Verteidiger von OB Stefan Schostok, Harald Härke und Frank Herbert verschickt. Die Anwälte haben nun einen Monat Zeit, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Die Untersuchungen laufen seit Juni.

14.12.2018

Nächste Runde in der Rathausaffäre: Die Stadt hat die Suspendierung von Stadtrat Härke aufgehoben und zugleich eine neue Dienstenthebung ausgesprochen. Der Fall landet jetzt erneut vor Gericht.

09.12.2018
1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20