Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
21°/ 14° bedeckt
Thema Rathausaffäre

Rathausaffäre

Anzeige

Alle Artikel zu Rathausaffäre

Kommunalpolitiker fordern Konsequenzen aus der Rathausaffäre. Jetzt gibt es wieder Rücktrittsforderungen. Und die CDU prüft Äußerungen des Oberbürgermeisters.

29.05.2018
Die Affäre im hannoverschen Rathaus zieht Kreise und hat die Landespolitik erreicht – derweil steht Kulturdezernent Harald Härke vor der Suspendierung.

Die Stadtverwaltung hat Anzeige wegen Geheimnisverrats gegen Kulturdezernent Harald Härke erstattet. Nach Informationen der HAZ soll er die Personalakte des Büroleiters von OB Schostok kopiert und durchgestochen haben. Die Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen.

26.05.2018

Die CDU will bei einer Abwahl von Kulturdezernent Harald Härke nicht mitmachen. Zumindest solange das Disziplinarverfahren gegen Härke keine neuen Erkenntnisse erbringe, sagt CDU-Chef Jens Seidel.

07.04.2018

In der Rathausaffäre um Kulturdezernent Harald Härke stehen wichtige Entscheidungen an. Der Landtag will im April Rechtssicherheit schaffen für Dezernenten, die vorzeitig in den Ruhestand gehen. 

12.03.2018

In der Rathausaffäre  gibt es eine erneute Wendung. Der angeschlagene Kulturdezernent Harald Härke will bis 2022 im Amt bleiben. Noch vor einem Monat wollte er vorzeitig in den Ruhestand treten.

21.02.2018

In der Rathausaffäre bleibt der angeschlagene Kulturdezernent Harald Härke vorerst im Amt – zum Ärger nicht weniger Ratspolitiker. Einige denken jetzt über eine Abwahl nach. 

25.01.2018

Die hannoversche CDU greift Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) massiv an. Mit seinem Krisenmanagement und vielen Ungereimtheiten in der Rathausaffäre schade er der Stadt, meint die CDU.

23.01.2018

Das Hin und Her in der Affäre um Kulturdezernent Harald Härke verärgert die Ratspolitik. Eine Mehrheit fordert Härke auf, endlich seinen Hut zu nehmen. Doch auch die Kritik an Oberbürgermeister Stefan Schostok wächst. 

26.01.2018

Das tiefe Zerwürfnis in Hannovers Rathaus zwischen Oberbürgermeister Stefan Schostok und dem Kulturdezernenten Harald Härke schien beendet, doch nun flammt es wieder auf: Härke nahm am Freitag seinen bereits ausgesprochenen Rücktritt zurück – vorerst.

19.01.2018

Der Rückzug Harald Härkes aus dem Rathaus reißt Lücken. Die Stadt muss einen neuen Kulturdezernenten finden, der die Bewerbung um die Titel Kulturhauptstadt Europas vorantreibt.

16.01.2018

Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) verstärkt den Druck auf den angeschlagenen Kulturdezernenten Harald Härke. Die Bewerbung um die Kulturhauptstadt zieht der OB an sich. Unterdessen gibt es Irritationen um einen Aktenvermerk.

11.01.2018
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20