Mit künstlicher Intelligenz

Robbie Williams spielt im November ein Konzert in der Elbphilharmonie

Superstar Robbie Williams kommt nach Hamburg.

Superstar Robbie Williams kommt nach Hamburg.

Hamburg. Robbie Williams spielt am 15. November zur Feier seiner 25-jährigen Solo-Karriere ein Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie. Gemeinsam mit dem Orchester der Neuen Philharmonie Frankfurt und einer künstlichen Intelligenz will der britische Popstar seine größten Hits aus dem neuen Album „XXV“ präsentieren, teilte die Deutsche Telekom als Veranstalter mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr als 80 Musiker sollen Williams' Songs unter der Leitung des mit einem Grammy Award ausgezeichneten Dirigenten Steve Sidwell begleiten. Live-Premiere hat dabei die künstliche Intelligenz „Beethoven AI“, die eine Neuinterpretation von „Angels“ kreiert hat. Bei der Intro und Instrumentalpassagen des Hits von 1997 wurden Kompositionen im Stil von Beethoven ergänzt - unter anderem nach dem Vorbild der „Mondscheinsonate“.

„Ich kann mir keinen besseren Ort als die Elbphilharmonie vorstellen, um Angels in der KI-Version das erste Mal sowie die Songs von meinem neuen Album „XXV“ live zu spielen“, sagte Robbie Williams. „XXV“ schaffte es im September als sein 14. Album auf Platz eins der britischen Charts.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen