Kunst


Hannovers Kunstszene zeigt sich beim 25. Zinnober

Hieß mal „Blumen-Hans“: Mit dem ehemaligen Marktstand informieren die Veranstalter bei fünf Wochenmärkten zum diesjährigen Zinnober. Für die Organisation zuständig sind Anneke Schepke (links) und Anne Prenzler (2. v. r.) vom Kulturbüro. Die Kunstschaffenden Sabine Müller und Maximilian Neumann haben den Wagen gestaltet.

Hieß mal „Blumen-Hans“: Mit dem ehemaligen Marktstand informieren die Veranstalter bei fünf Wochenmärkten zum diesjährigen Zinnober. Für die Organisation zuständig sind Anneke Schepke (links) und Anne Prenzler (2. v. r.) vom Kulturbüro. Die Kunstschaffenden Sabine Müller und Maximilian Neumann haben den Wagen gestaltet.

Loading...

Mehr aus Kultur regional

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.