Roland Kaiser spielt vor 10.000 Fans – ohne Maskenpflicht

Roland Kaiser holt in Hamburg sein für November 2020 geplantes Konzert nach.

Roland Kaiser holt in Hamburg sein für November 2020 geplantes Konzert nach.

Hamburg. Monatelang gab es in der Hamburger Barclays-Arena keine großen Konzerte mehr. Coronabedingt waren diese Live-Veranstaltungen mit mehreren Tausend Besuchern nicht möglich. Nun steht am Freitag (20.00 Uhr) der Neustart an – und den Anfang macht kein geringerer als Schlager-Star Roland Kaiser.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Sänger holt damit sein bereits für November 2020 geplantes Konzert im Rahmen der „Alles oder Dich“-Tournee nach.

10.000 Menschen bei Roland-Kaiser-Konzert ohne Maske – Dank 2G

In die Arena dürfen nur geimpfte und genesene Menschen, sie müssen während des Konzerts keine Maske tragen und es kann gegessen und getrunken werden. Damit setzt die Barclays-Arena die sogenannte 2G-Regel um. Bis zu 10 000 Tickets können für das Konzert von Roland Kaiser verkauft werden. Insgesamt passen einem Sprecher zufolge 15 000 Menschen in die Barclays-Arena.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zuletzt hatte es in der Arena lediglich Handballspiele und kleine Konzerte mit etwa 600 Leuten mit der „Restart“-Reihe und Auftritten unter anderem von Madsen, Thees Uhlmann und Versengold gegeben.

RND/dpa

Mehr aus Kultur regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken