Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ernährung

Rezept für einen Ingwer-Pfirsich-Punsch

Berlin.Wie habe ich mich gefreut auf die heißen Tage, an denen abends der Grill angeschmissen wird. Entspannt und mit einem coolen Drink in der Hand den Sommer genießen. Als bekennender Bowlefan ist bei uns natürlich immer eine auf dem Tisch. Meistens sind dann die Kinder enttäuscht, dass sie nicht mitschlürfen dürfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aber was spricht eigentlich gegen eine Bowle ohne Alkohol? Also zaubere ich aus sommerfrischen Zutaten einen superleckeren Punsch, bei dem die lieben Kleinen flink sein müssen, damit sie noch etwas davon abbekommen, denn mein Punsch ist auch bei den Erwachsenen sehr beliebt.

Zutaten für 4 Personen:

Ein daumengroßes Stück Ingwer, 2-3 EL Rohrzucker, 2 Limetten, 750 ml klarer Apfelsaft, 250 ml Ananassaft, 2-3 Pfirsiche, Eiswürfel

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zubereitung:

1. Ingwer schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

2. Den Ingwer mit dem Zucker in einem Mörser fein zerstoßen.

3. Die Limetten heiß waschen. Eine davon auspressen und den Saft mit dem Ingwerzucker mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

4. Die Mischung mit den Säften auffüllen.

5. Die zweite Limette in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Eis zum Punsch geben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

6. Zum Schluss die Pfirsiche schälen, in Spalten schneiden und ebenfalls zum Punsch geben. Nun kann er serviert und eiskalt genossen werden.

Mehr Rezepte unter http://www.dekoreenberlin.blogspot.de

© dpa-infocom, dpa:200526-99-195233/2

dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.