Das kommt von Herzen

Diese zehn Weihnachtsgeschenke kosten (fast) nichts

Es muss nicht immer teuer sein: Mit diesen Geschenken bereiten Sie Ihren Liebsten eine ganz besondere Freude.

Es muss nicht immer teuer sein: Mit diesen Geschenken bereiten Sie Ihren Liebsten eine ganz besondere Freude.

Steigende Energiepreise, Inflation oder Gehaltsausfälle: In diesem Jahr müssen einige Menschen beim Kauf von Weihnachtsgeschenken etwas kürzer treten. Ganz ausfallen muss die Bescherung aber trotzdem nicht, denn auch mit wenig Geld können Sie Ihren Liebsten eine Freude machen. Wir zeigen Ihnen zehn Weihnachtsgeschenke, die fast nichts kosten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aus Alt mach Neu

Wer durch die Kleinanzeigen in seiner Umgebung stöbert, kann einige Schätze finden, die nur ein wenig Liebe und Aufbereitung brauchen. Häufig verschenken Menschen alte Möbelstücke, Geschirr oder auch Fahrräder, die sie nicht mehr brauchen. Halten Sie Ausschau und hauchen sie alten Dingen wieder neues Leben ein. Anleitungen, zum Beispiel zum Möbel aufbereiten oder Fahrrad reparieren, finden Sie online, das Werkzeug haben Sie entweder bereits zu Hause oder können es sich von Freundinnen oder Freunden leihen. So können Sie Weihnachten auch große Schmuckstücke verschenken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einen gemeinsamen Tag verschenken

Ein Ausflug ins Schwimmbad, eine Wanderung oder ein Winterpicknick mit Glühwein und Lebkuchen: Verbringen Sie doch einen gemeinsamen Tag mit Ihren Liebsten und lassen Sie sich etwas Schönes einfallen, das Sie zusammen erleben können. Je nachdem, was Sie vorhaben, ist das komplett kostenlos und definitiv persönlicher als ein teures Geschenk.

Verschenken Sie Ihre Arbeitskraft

Vielleicht sind Sie besonders gut in Handarbeiten, streichen Wände wie ein Profi oder kennen sich gut im Gärtnern aus? Dann können Sie in diesem Jahr ihre helfenden Hände verschenken – und zwar in Form eines Gutscheins. Braucht der oder die Beschenkte Ihre Hilfe, sind Sie mit Ihrem Können zur Stelle.

Unbezahlbar

Unser Newsletter begleitet Sie mit wertvollen Tipps und Hintergründen durch Energiekrise und Inflation – immer mittwochs.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ein DIY-Journal

In Zeiten wie diesen fällt es uns häufig schwer, uns auf das Positive zu fokussieren. Damit die schönen Dinge nicht aus dem Blick geraten, kann ein Dankbarkeitstagebuch helfen – und dieses lässt sich selbst gestalten und wunderbar verschenken. In einem einfachen Notizbuch können Sie für Ihre Liebsten einfache Dankbarkeitsübungen notieren, aber auch zum Beispiel Monatsübersichten, motivierende Sprüche oder Seiten für ein Traumtagebuch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Cocktailabend mit Zubehör

Wer gerne Cocktails mixt und trinkt, wird sich über dieses Geschenk sicher freuen: Verschenken Sie einen gemeinsamen Cocktailabend. Je nachdem, was der oder die Beschenkte bereits zu Hause hat, können Sie dazu noch die Zutaten, zum Beispiel Spirituosen in Minigröße, einen Sirup oder auch niedliche Eiswürfelformen, verschenken.

Ein Frühstücksdate

Ob mit dem besten Freund oder der Mama: Ein gemeinsames Frühstück ist für fast jeden ein tolles Geschenk. Dabei ist Ihnen überlassen, ob Sie Ihre Liebsten zu sich einladen und das Frühstück selbst zubereiten oder sie in ein schönes Brunchlokal einladen. Lassen Sie es sich bei Pancakes, pochiertem Ei und Cappuccino gemeinsam gut gehen und verschenken Sie nicht nur einen leckeren Brunch, sondern auch Ihre Zeit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

DIY-Christbaumschmuck

Eine Tradition, die Freude bringt: Verschenken Sie doch selbstgebastelten Christbaumschmuck. Über die Jahre sammeln sich so allerlei schöne Dekoelemente für die Weihnachtszeit an, die Sie und Ihre Familie gemeinsam bewundern können. Ob Strohsterne, Anhänger aus Ton oder getrocknete Orangenscheiben – Baumschmuck lässt sich aus fast allem herstellen.

Selbstgemachte Gesellschaftsspiele

Spiele sind ohnehin schon ein wunderbares Geschenk. Noch schöner wird es allerdings, wenn Spielbrett und Figuren selbst gemacht werden. So können Sie etwa Memorykarten malen oder Brettspiele wie Tic Tac Toe selbst gestalten, zum Beispiel mithilfe einer Pappe für das Brett und Salzteig für die Spielfiguren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Etwas Selbstgemachtes verschenken

Jedes Jahr erfreuen sich Beschenkte vor allem an Selbstgemachtem. Besonders DIY-Peelings, Pralinen oder Kräuteröle lassen sich wunderbar verschenken. Diese haben zudem den Vorteil, dass Sie sie in einer großen Menge herstellen und gleich an mehrere liebe Menschen verschenken können. Die Zutaten kosten in der Regel nicht viel und die Herstellung ist meist für jeden machbar.

Ein Gedicht schreiben

Wann haben Sie sich zuletzt die Zeit genommen, Ihren Liebsten ein paar warme Worte zu schreiben? Weihnachten ist die Gelegenheit, mit Stift und Papier kreativ zu werden und persönliche Gedichte oder Briefe zu verfassen. Wer sich traut, kann diese an Heiligabend auch laut vorlesen. Eine schöne Geste, die mit keinem Geld der Welt zu bezahlen ist.

Mehr aus Lifestyle

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen