Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Linden-Mitte

38-Jähriger bei Verpuffung schwer verletzt

Die Feuerwehr ist am Mittwochabend zu einem Brand im Bauweg in Linden-Süd ausgerückt.

Die Feuerwehr ist am Mittwochabend zu einem Brand im Bauweg in Linden-Süd ausgerückt.

Hannover.Ein 38-jähriger Mieter einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses am Bauweg in Linden-Mitte ist am Mittwochabend bei einem Brand schwer verletzt worden. Er hatte sich gegen 23.20 Uhr allein in den Räumlichkeiten aufgehalten. Plötzlich schlug ein Rauchmelder in der Wohnung Alarm. Als der 38-Jährige nach der genauen Ursache forschte, stellte er in der Küche fest, dass auf dem Herd ein Topf mit Öl zu heiß geworden war. Das Öl war bereits in Brand geraten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei dem Versuch, die Flammen mit Wasser zu löschen, kam es in der Wohnung zu einer Verpuffung. Dadurch wurde der Rahmen des Fensters im Wohnzimmer aus der Fassade gerückt und das Fenster im Schlafzimmer beschädigt. Der 38-Jährige zog sich bei den Löschversuchen schwere Brandverletzungen zu und musste in einer Klinik behandelt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 5000 Euro.

Von tm

Mehr aus Hannover

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.