„Verstehen Sie Spaß?“

ARD legt Hannoveraner rein

Foto: „Verstehen Sie Spaß?“: Ein Parkschein-Sünder lässt sich vom Ordnungsamt im Georgengarten abschleppen.

„Verstehen Sie Spaß?“: Ein Parkschein-Sünder lässt sich vom Ordnungsamt im Georgengarten abschleppen.

Hannover/Offenburg. Das Ordnungsamt Hannover kontrolliert im Georgengarten jetzt auch Spaziergänger nach ihrem Parkschein. „Ich parke ja auch nicht, ich gehe hier spazieren“, entgegnet eine Fußgängerin. „Aber in einem Park – deshalb brauchen sie einen Parkschein“, überzeugt sie Herr Schröder vom Ordnungsamt mit erhobenem Zeigefinger.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit dieser Masche legt ARD-Lockvogel Klaus Sommerfeld gleich mehrere Hannoveraner herein. Ein Euro soll der Parkschein kosten, den man am Parkscheinautomaten ziehen kann. Die Presse habe davon ja schon berichtet. Das überzeugt die Spaziergänger, die dem Ordnungsamt der Stadt Hannover offenbar so einiges zutrauen.

Als sich ein Mann weigert, einen Parkschein zu lösen, hat der angebliche Ordnungsamt-Mitarbeiter gar einen Bußgeldbescheid der Stadtverwaltung Hannover parat – täuschend echt, sogar mit Stadtwappen. „Ich akzeptiere das, was Sie sagen, aber ich zahle kein Bußgeld“, blockt der Fußgänger zunächst ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Ende ist der ertappte Parkscheinsünder jedoch kompromissbereit und lässt sich abschleppen. Dazu ruft Sommerfeld einen Komplizen mit Käppi und rotem Overall, der den Mann mit einem Karren abtransportiert. Natürlich nicht, ohne ihm vor dem behördlichen Zwangstransport aus Sicherheitsgründen eine Warnweste anzulegen. Ordnung muss schließlich sein.

cli

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen