Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hannover

Auf dem Misburger Gnadenhof finden misshandelte Tiere ein neues Zuhause

Die Pferde Max (links) und Moritz leben seit September bei Anke Kienitz und Uwe Wiechmann auf dem Gnadenhof Heim für Tiere. Die beiden Pferde stehen seit ihrem dritten Lebensjahr zusammen und kamen verwahrlost in Misburg an. Mithilfe von Kienitz und Tierpatin Lara (rechts) haben sie sich schnell eingelebt.

Die Pferde Max (links) und Moritz leben seit September bei Anke Kienitz und Uwe Wiechmann auf dem Gnadenhof Heim für Tiere. Die beiden Pferde stehen seit ihrem dritten Lebensjahr zusammen und kamen verwahrlost in Misburg an. Mithilfe von Kienitz und Tierpatin Lara (rechts) haben sie sich schnell eingelebt.

Loading...

Mehr aus Hannover

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.