Fest in der City

Autofreier Sonntag findet im Juni statt

Zu den größten Attraktionen beim autofreien Sonntag zählt die Sternfahrt für Radler über die Schnellwege. 

Zu den größten Attraktionen beim autofreien Sonntag zählt die Sternfahrt für Radler über die Schnellwege.

Hannover. Der autofreie Sonntag ist in diesem Jahr für den 3. Juni anberaumt. Bei dem traditionellen Fest in der City Hannovers präsentieren sich etliche Initiativen und bieten Aktionen zum Thema Klimaschutz an. Wer mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 23. Februar bewerben unter der Mailadresse autofrei@hannover-stadt.de. Anmeldebögen gibt es auf der Internetseite der Stadt unter www.hannover-autofrei.de.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit dem Fest bietet die Stadt mehr als 200 Akteuren eine Plattform, um ihre Ideen für ein umweltfreundliches Hannovers vorzustellen. Die Beiträge können sich mit dem Klimawandel befassen, mit erneuerbarer Energie, schadstofffreier Mobilität und einer „kreativen Umnutzung des Straßenraums“. Das Fest ist aber keine Messe, der Verkauf von Waren und Dienstleistungen sei nicht möglich, betont die Stadtverwaltung. Auch von der Präsentation von Tieren sollten die Mitwirkenden Abstand nehmen.

Jedes Jahr kommen rund 100.000 Besucher zum autofreien Sonntag. Die Innenstadt wird zwischen 12 und 18 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Von Andreas Schinkel

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken