Hannover

Zwei Verletzte nach Unfall in Mittelfeld: Polizei sucht Zeugen

Unfall in Mittelfeld: Zwei Männer erlitten leichte Verletzungen.

Unfall in Mittelfeld: Zwei Männer erlitten leichte Verletzungen.

Hannover. Am Donnerstagabend hat sich im Stadtteil Mittelfeld ein Unfall ereignet, an dem zwei Autos beteiligt waren. Zwei Heranwachsende erlitten dabei leichte Verletzungen. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs bittet die Polizei nun Zeugen um ihre Mithilfe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Polizeiangaben fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Audi A4 auf der Ahornstraße aus der Garkenburgstraße kommend in Richtung Am Mittelfelde. In dem Auto mit auswärtigem deutschen Kennzeichen saßen außerdem ein 29-Jähriger und zwei Frauen im Alter von 29 und 35 Jahren.

Audi-Fahrer hatte Vorfahrt

Gleichzeitig fuhr ein 19-Jähriger in seinem VW Bora auf der Straße Im Triftfelde. Er kam aus Richtung Rübezahlplatz und wollte die Ahornstraße queren. In dem Wohngebiet sind die Straßen gleichberechtigt. Deshalb gilt rechts vor links.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Kreuzungsbereich Im Triftfelde/Ahornstraße prallte der VW frontal gegen das rechte Heck des Audi, der eigentlich Vorfahrt gehabt hätte. Durch den Zusammenstoß erlitten der VW-Fahrer aus Hannover und sein 20-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 1.800 Euro.

Da die Gesamtumstände zum Unfall nicht eindeutig klar sind, hofft die Polizei nun auf Zeugen, die den Crash beobachtet haben. Entsprechende Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter Telefon (05 11) 1 09 18 88 entgegen.

Von Manuel Behrens

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.