Bildergalerie: Das Wandmosaik „Sport“ im Wandel der Zeit

Historisches Bild von dem Glasmosaik „Sport“ kurz nach dessen Fertigstellung.
01 / 10

Historisches Bild von dem Glasmosaik „Sport“ kurz nach dessen Fertigstellung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Geschaffen wurde das Werk vom bildenden Künstler Eduard Bargheer zwischen 1962 und 1963 in den Werkstätten August Wagner an.
02 / 10

Geschaffen wurde das Werk vom bildenden Künstler Eduard Bargheer zwischen 1962 und 1963 in den Werkstätten August Wagner an.

Ursprünglich stellte man das Denkmal als monumentales Wandbild an der Nordseite der Turnhalle am Niedersachsenstadion auf.
03 / 10

Ursprünglich stellte man das Denkmal als monumentales Wandbild an der Nordseite der Turnhalle am Niedersachsenstadion auf.

Nachdem das Niedersachsenstadion mehrfach umgebaut wurde, sollte die Turnhalle abgerissen werden – daher wurde das Sport-Denkmal noch vor der Weltmeisterschaft 2006 abgetragen und bekam seinen neuen Platz auf dem Stadionvorplatz nahe des Südeingangs.
04 / 10

Nachdem das Niedersachsenstadion mehrfach umgebaut wurde, sollte die Turnhalle abgerissen werden – daher wurde das Sport-Denkmal noch vor der Weltmeisterschaft 2006 abgetragen und bekam seinen neuen Platz auf dem Stadionvorplatz nahe des Südeingangs.

Dort steht seither das 28 Meter lange sowie sieben Meter hohe Feinmosaik.
05 / 10

Dort steht seither das 28 Meter lange sowie sieben Meter hohe Feinmosaik.

Weiterlesen nach der Anzeige
Insgesamt misst das Bargheer-Kunstwerk eine Fläche von knapp 200 Quadratmetern.
06 / 10

Insgesamt misst das Bargheer-Kunstwerk eine Fläche von knapp 200 Quadratmetern.

Unter Denkmalschutz steht das Wandbild seit 1999 mit seiner geschichtlichen Bedeutung aufgrund des Zeugnis- und Schauwertes für Bau- und Kunstgeschichte.
07 / 10

Unter Denkmalschutz steht das Wandbild seit 1999 mit seiner geschichtlichen Bedeutung aufgrund des Zeugnis- und Schauwertes für Bau- und Kunstgeschichte.

Auf dem Glasmosaik „Sport“ sind verschiedene Sportler bei ihren Aktivitäten, darunter Radfahrer, Ringer, Fußballspieler und Läufer.
08 / 10

Auf dem Glasmosaik „Sport“ sind verschiedene Sportler bei ihren Aktivitäten, darunter Radfahrer, Ringer, Fußballspieler und Läufer.

Es ist zugleich das größte Feinmosaik Deutschlands und eines der bedeutendsten Werke baugebundener Kunst in Deutschland.
09 / 10

Es ist zugleich das größte Feinmosaik Deutschlands und eines der bedeutendsten Werke baugebundener Kunst in Deutschland.

Weiterlesen nach der Anzeige
Vor wenigen Jahren wurde das Glasmosaik des Künstlers Bargheer zudem umfassend saniert.
10 / 10

Vor wenigen Jahren wurde das Glasmosaik des Künstlers Bargheer zudem umfassend saniert.

Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige