Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hannover

Blaulichtmeile: Höhenretter seilen sich von Hausdach ab

Einsatz über den Dächer Hannovers: Die Höhenretter der Feuerwehr seilten sich zur Eröffnung der Blaulichtmeile vom Peek & Cloppenburg-Haus ab.

Einsatz über den Dächer Hannovers: Die Höhenretter der Feuerwehr seilten sich zur Eröffnung der Blaulichtmeile vom Peek & Cloppenburg-Haus ab.

Hannover.Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und anderer Hilfsorganisationen haben die Georgstraße zwischen dem Kröpcke und dem Steintor an diesem Sonnabend fest in der Hand gehabt. Bei der sogenannten Blaulichtmeile präsentierten sie von 10 bis 17 Uhr ihre Fahrzeuge und technischen Hilfsmittel. Vorführungen gab es unter anderem von den Tauchern der Feuerwehr und den Rettungshunden. Zur Eröffnung seilten sich die Höhenretter der Feuerwehr vom Dach des Peek & Cloppenburg-Hauses ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hannovers Feuerwehrdezernentin Rita Maria Rzyski bedankte sich in ihrer Begrüßung bei den rund 300 Helferinnen und Helfern, die am frühen Morgen trotz eines Gewitters die Blaulichtmeile aufgebaut hatten. „Das zeigt, wie motiviert Sie alle sind“, sagte Rzyski. Der Termin für die Blaulichtmeile war bewusst auf den 15. Juni gelegt worden. Denn in genau einem Jahr wird in Hannover die größte Feuerwehrmesse der Welt ihre Tore öffnen. Bei der Interschutz 2020 werden sich 1500 Aussteller aus 50 Nationen fünf Tage lang vor- und alles rund um die Themen Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit ausstellen.

Neue Feuerwache 3 soll Hauptattraktion bei der Interschutz werden

Auch die Berufsfeuerwehr Hannover ist bereits mitten drin in den Planungen für die Interschutz 2020. Details zu dem Stand auf dem Messegelände wollte Dieter Rohrberg, der stellvertretende Leiter der Einsatzkräfte, noch nicht verraten. „Das Thema Digitalisierung wird mit Sicherheit eine Rolle spielen“, sagte er. Dabei gehe es unter anderem um die digitale Vernetzung zwischen der Feuerwehr, dem Rettungsdienst und den Kliniken und auch um des Thema E-Learning. Höhepunkt der Präsentation der hannoverschen Feuerwehr zur Interschutz soll die neue Feuer- und Rettungswache 3 werden. Sie werde, nach Angaben von Rohrberg, noch in diesem Jahr fertig. „Dort entsteht auch ein neues Atemschutzübungsgelände, das wir dann den Messebesuchern auch vorstellen können“, sagte er.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Blaulichtmeile: Retter seilen sich ab

Blaulichtmeile in Hannover: Retter seilen sich von Haus ab. Video: Morchner

Bundespräsident Steinmeier eröffnet Deutschen Feuerwehrtag in Hannover

Parallel zur Interschutz wird im nächsten Jahr in Hannover auch der 29. Deutsche Feuerwehrtag stattfinden. Diese Veranstaltung gibt es nur alle zehn Jahre. Zuletzt wurde der Feuerwehrtag 1980 in Hannover abgehalten. „Wir freuen uns besonders, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Eröffnung im Rathaus dabei sein wird“, sagte Rohrberg.

Von Tobias Morchner

Mehr aus Hannover

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.