Mühlenberg

Brandstifter legt Feuer in Mehrfamilienhaus

Der Brand war vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

Der Brand war vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

Hannover. Ein oder mehrere Brandstifter haben in der Nacht zu Freitag ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Mühlenberg gelegt. Menschen wurden dabei zum Glück nicht verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 5000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ersten Ermittlungen zufolge waren mehrere Pappkartons, die im Treppenhaus des Gebäudes am Reichweinweg standen, in Brand gesetzt worden. Hausbewohner hatten den Vorfall gegen 1 Uhr bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.

Polizei sucht Zeugen

Einigen Mietern gelang es, die brennenden Kartons im Flur zu löschen, bevor die Feuerwehr vor Ort eingetroffen war. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung aufgenommen. Sie suchen dringend Zeugen. Hinweise nehmen die Beamte unter der Nummer (0511) 109 55 55 entgegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von tm

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken