Verbrechen

Brutaler Raubüberfall auf jungen Mann an der Glocksee

Der Raubüberfall trug sich in der Nacht zum Donnerstag gegen 1 Uhr in der Glockseestraße zu.?

Der Raubüberfall trug sich in der Nacht zum Donnerstag gegen 1 Uhr in der Glockseestraße zu.?

Hannover. Brutaler Überfall in der Calenberger Neustadt: Ein junger Mann (23) wurde von zwei Tätern mit Pfefferspray angesprüht, geschlagen, zu Boden gedrückt und ausgeraubt. Der Raubüberfall trug sich in der Nacht zum Donnerstag gegen 1 Uhr in der Glockseestraße zu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Opfer war in Begleitung eines gleichaltrigen Freundes. Sie wurden von den Tätern angesprochen. Als unmittelbar danach der Angriff begann, floh der Freund und rief die Polizei. Die Räuber entkamen in unbekannter Richtung – mit dem geraubten Portemonnaie des Opfers.

Täter sind etwa 20 Jahre alt

Die beiden Männer sind etwa 18 bis 20 Jahre alt, schlank und 1,75 Meter groß. Sie haben einen dunklen Teint, schwarze Haare und Kurzhaarfrisur. Einer der beiden war mit einer Bauchtasche bekleidet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Vor allem nach einer jungen Frau, die mit einem Fahrrad unterwegs war. Sie half dem Opfer beim Transport zum Streifenwagen.

Wer etwas beobachtet hat, kann sich an das Polizeikommissariat Hannover-Limmer unter der Telefonnummer (0511) 109 3915 wenden.

Von Thomas Nagel

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken