Region Hannover

CDU fordert Schulschließungen bei mangelnder Hygiene

Manchmal gibt es Aktionen, in denen Schüler in ihrer Schule selbst für Sauberkeit sorgen.

Manchmal gibt es Aktionen, in denen Schüler in ihrer Schule selbst für Sauberkeit sorgen.

Hannover. Nach dem Bekanntwerden der teilweise miserablen Zustände bei der Schulhygiene übt die CDU massive Kritik an den Schulträgern. "Leider nehmen einige Schulträger ihre Aufgaben im Bereich der Hygiene auf die leichte Schulter oder sind schlicht überfordert", sagt der Vorsitzende der CDU-Regionsfraktion, Bernward Schlossarek.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Manche Schüler gehen nicht in der Schule auf Toilette

Offenbar sei das Thema Sauberkeit an Schulen einigen Schulträgern nicht wichtig genug“, meinte. "Es ist doch ein Unding, wenn Schüler das Unterrichtsende herbeisehnen, nur um nach Hause zu kommen, da sie auf die Toilette müssen, sich aber ekeln, die Schultoilette zu benutzen, weil diese so verdreckt sind," sagt Schlossarek, der bis vor kurzen jahrelang als Lehrer an Gymnasien gearbeitet hat. Derzeit werde viel über die Digitalisierung der Schulen geredet, aber die Schulgebäude sähen teilweise, aus als stammten sie aus der Steinzeit.

„Notfalls muss das Gesundheitsamt die Schulen noch engmaschiger kontrollieren und auch den Mut zur Sperrung aufbringen, damit einige Schulträger endlich aufwachen“, betonte er. Den Städten und Gemeinden müssten die Probleme auch ohne die Untersuchungen des Gesundheitsamtes bekannt sein. Denn Eltern, Lehrer und Schüler beschweren sich im Regionsgebiet über die Hygiene an den Schulen schon lange. Denn es gebe zahlreiche Beschwerden von Eltern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Um die Schulhygiene ist es schlecht bestellt

Wie berichtet, ist es um die Hygiene in den Schulen der Region Hannover schlecht bestellt. Das Gesundheitsamt hatte in den vergangenen drei Jahren 112 Schulen in der Landeshauptstadt und im Umland untersucht, lediglich bei einer Schule konnten die Experten des Gesundheitsamts keinen Mangel entdecken. Am häufigsten wurde ein fehlender Hygieneplan und die schlechte Reinigung von Klassenräumen, Fluren und Toiletten bemängelt.

Von Mathias Klein

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen