Die Bundeswehr in Hannover

Lange war er kaum wegzudenken aus der Stadt: Der Stab der 1. Panzerdivision der Bundeswehr.
01 / 26

Lange war er kaum wegzudenken aus der Stadt: Der Stab der 1. Panzerdivision der Bundeswehr.

Am 10. Dezember 2015 verabschiedet er sich mit einem Großen Zapfenstreich aus der Stadt und zieht nach Oldenburg um.
02 / 26

Am 10. Dezember 2015 verabschiedet er sich mit einem Großen Zapfenstreich aus der Stadt und zieht nach Oldenburg um.

Markanter Stützpunkt in der Stadt: Die Kurt-Schumacher-Kaserne in der Hans-Böckler-Allee. Hier war der Stab der 1. Panzerdivision seit 1994 stationiert. Auch das Landeskommando und Teile der Wehrverwaltung sind hier untergebracht.
03 / 26

Markanter Stützpunkt in der Stadt: Die Kurt-Schumacher-Kaserne in der Hans-Böckler-Allee. Hier war der Stab der 1. Panzerdivision seit 1994 stationiert. Auch das Landeskommando und Teile der Wehrverwaltung sind hier untergebracht.

Die Bundeswehr blickt in Hannover auf eine lange Geschichte zurück. 1962 wurde der  Niedersächsische Landtag mit einem Großen Zapfenstreich eingeweiht.
04 / 26

Die Bundeswehr blickt in Hannover auf eine lange Geschichte zurück. 1962 wurde der  Niedersächsische Landtag mit einem Großen Zapfenstreich eingeweiht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Oktober 1971: Langhaarige Soldaten der 1. Panzergrenadierdivision (unterstellte Abteilung der 1. Panzerdivision) schneiden sich gegenseitig die Haare.
05 / 26

Oktober 1971: Langhaarige Soldaten der 1. Panzergrenadierdivision (unterstellte Abteilung der 1. Panzerdivision) schneiden sich gegenseitig die Haare.

Oktober 1971: Langhaarige Soldaten der 1. Panzergrenadierdivision (unterstellte Abteilung der 1. Panzerdivision) in Hannover müssen im Dienst aus Sicherheitsgründen Haarnetze tragen.
06 / 26

Oktober 1971: Langhaarige Soldaten der 1. Panzergrenadierdivision (unterstellte Abteilung der 1. Panzerdivision) in Hannover müssen im Dienst aus Sicherheitsgründen Haarnetze tragen.

Januar 1979: Flakpanzer vom Typ Gepard und Soldaten der 1. Panzerdivision in Hannover.
07 / 26

Januar 1979: Flakpanzer vom Typ Gepard und Soldaten der 1. Panzerdivision in Hannover.

Februar 1982: Panzer und Soldaten der 1. Panzerdivision aus Hannover bei einer Übung in Oerbke.
08 / 26

Februar 1982: Panzer und Soldaten der 1. Panzerdivision aus Hannover bei einer Übung in Oerbke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Januar 1984: Oberstleutnant Rüdiger Walter (r.) und Udo Scholz. Die 1. Panzerdivision der Bundeswehr wurde nach Bothfeld verlegt.
09 / 26

Januar 1984: Oberstleutnant Rüdiger Walter (r.) und Udo Scholz. Die 1. Panzerdivision der Bundeswehr wurde nach Bothfeld verlegt.

Januar 1984: Neue Nachschubhalle (Ersatzteillager) der 1. Panzerdivision in Bothfeld. Soldaten marschieren durch die Halle.
10 / 26

Januar 1984: Neue Nachschubhalle (Ersatzteillager) der 1. Panzerdivision in Bothfeld. Soldaten marschieren durch die Halle.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken