Ein eigenes Denkmal: So sieht das Engelsrelief am Badenstedter Friedhof aus

Neu und doch schon über hundert Jahre alt: Der Badenstedter Friedhof am Westrand der Stadt mitsamt dem ebenfalls denkmalgeschützten Wandrelief an der Kapelle.
01 / 13

Neu und doch schon über hundert Jahre alt: Der Badenstedter Friedhof am Westrand der Stadt mitsamt dem ebenfalls denkmalgeschützten Wandrelief an der Kapelle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Angelegt wurde der neue Badenstedter Stadtteilfriedhof zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
02 / 13

Angelegt wurde der neue Badenstedter Stadtteilfriedhof zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Zuvor fanden die Beisetzungen im Stadtteil noch auf dem alten Friedhof an der Eichenfeldstraße aus dem Jahr 1877 statt.
03 / 13

Zuvor fanden die Beisetzungen im Stadtteil noch auf dem alten Friedhof an der Eichenfeldstraße aus dem Jahr 1877 statt.

Auf dem neuen Badenstedter Friedhof gibt es insgesamt rund 3.000 Grabstellen.
04 / 13

Auf dem neuen Badenstedter Friedhof gibt es insgesamt rund 3.000 Grabstellen.

Im Laufe der Jahre wurde das Denkmal zudem bereits zweimal erweitert.
05 / 13

Im Laufe der Jahre wurde das Denkmal zudem bereits zweimal erweitert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Zur genauen Größe gibt es allerdings unterschiedliche Angaben: Es sollen zwischen 3,3 Hektar laut der Stadt Hannover und 4,7 Hektar nach dem Stadtlexikon Hannover sein.
06 / 13

Zur genauen Größe gibt es allerdings unterschiedliche Angaben: Es sollen zwischen 3,3 Hektar laut der Stadt Hannover und 4,7 Hektar nach dem Stadtlexikon Hannover sein.

Allerdings gibt es bei dem Denkmal auch ein Problem: Der Boden eignet sich nicht für Sargbegräbnisse, da mehr als 40 Jahre später immer noch Überreste von Särgen und Leichenteilen gefunden wurden.
07 / 13

Allerdings gibt es bei dem Denkmal auch ein Problem: Der Boden eignet sich nicht für Sargbegräbnisse, da mehr als 40 Jahre später immer noch Überreste von Särgen und Leichenteilen gefunden wurden.

So wurden Erdbestattungen 1983 erst eingestellt, dann 1991 wieder erlaubt und bis heute um eine weitere Belegung gestritten.
08 / 13

So wurden Erdbestattungen 1983 erst eingestellt, dann 1991 wieder erlaubt und bis heute um eine weitere Belegung gestritten.

Relativ zentral auf dem Stadtteilfriedhof Badenstedt neu befindet sich die Kapelle, hier in der Rückansicht.
09 / 13

Relativ zentral auf dem Stadtteilfriedhof Badenstedt neu befindet sich die Kapelle, hier in der Rückansicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Doch nicht die gesamte Friedhofskapelle steht unter Denkmalschutz, sondern nur ein gewisser Teil.
10 / 13

Doch nicht die gesamte Friedhofskapelle steht unter Denkmalschutz, sondern nur ein gewisser Teil.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige