Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Seelhorst

Ein Leben für die Malerei: Ein Blick in Theo Strutz’ Kelleratelier

Theo Strutz liebte es, die Landschaft Südeuropas zu malen. Trotz Dutzender Reisen nach Italien, Frankreich und Griechenland hat er die Landessprachen nie gelernt: „Ich bin kein Sprachgenie. Das ist mir zu aufwendig, da habe ich lieber gemalt.“

Theo Strutz liebte es, die Landschaft Südeuropas zu malen. Trotz Dutzender Reisen nach Italien, Frankreich und Griechenland hat er die Landessprachen nie gelernt: „Ich bin kein Sprachgenie. Das ist mir zu aufwendig, da habe ich lieber gemalt.“

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.