Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verteidigungsministerium stimmt zu

Emmich-Cambrai-Kaserne wird Ende März umbenannt

Die Emmich-Cambrai-Kaserne wird am 28. März umbenannt. Künftig trägt sie den Namen Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne.

Die Emmich-Cambrai-Kaserne wird am 28. März umbenannt. Künftig trägt sie den Namen Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne.

Hannover. Es ist offiziell: Die Emmich-Cambrai-Kaserne in Vahrenwald wird umbenannt. Ende März wird der Standort in Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne getauft. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wird dem Festakt beiwohnen. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin bestätigte die Umbenennung gegenüber der HAZ. Das Bestreben, die Kaserne umzubenennen, kam im Juni 2017 aus den Reihen der Truppe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der neue Namenspatron Tobias Lagenstein war bei der ISAF-Mission in Afghanistan als Personenschützer im Einsatz und kam dort im Mai 2011 im Alter von 31 Jahren durch ein Sprengstoffattentat im Gouverneurspalast der Stadt Taloqan ums Leben. Er ist der erste im Einsatz gefallene Feldjäger seit Bestehen der Bundeswehr. Mit einem feierlichen Appell in der Kaserne werden die Soldaten die Umbenennung am 28. März feiern, von der Leyen wird als Ehrengast sprechen.

Der Vorstoß, die Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr umzubenennen, kam im Zuge des Skandals um den rechtsextremen Soldaten Franco A. Im Juni 2017 hatten die Feldjäger eine Petition gestartet, die Kaserne umzubenennen. Anschließend mussten die Angehörigen Lagensteins, der Inspekteur des Kommandos Streitkräftebasis, die Stadt Hannover und das Verteidigungsministerium zustimmen. Die Feldjäger wollten der Kaserne einen unbelasteten Namen geben.

Der noch aktuelle Name der Kaserne geht zur Hälfte auf den preußischen General Otto von Emmich zurück. Er führte im Ersten Weltkrieg unter anderem das Armeekorps an, das im August 1914 die belgische Stadt Lüttich eroberte. Der zweite Namensteil Cambrai verweist auf eine nordfranzösische Stadt, die im Ersten Weltkrieg von deutschen Truppen besetzt wurde. Dort fand auch die erste große Panzerschlacht der Geschichte statt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Peer Hellerling

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.