Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

List

Erneut Überfall auf Netto-Filiale

In der List wurde ein Supermarkt überfallen.

In der List wurde ein Supermarkt überfallen.

Hannover.Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochabend eine Netto-Filiale an der Pelikanstraße (List) überfallen und konnte mit Geld aus der Kasse flüchten. Es ist der vierte Überfall auf eine Filiale des Unternehmens im Stadtgebiet seit Ende Mai.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Täter hatte kurz vor 22 Uhr Waren auf das Band an der Kasse gelegt. Als der 18-jährige Angestellte zum Abkassieren die Kassenlade öffnete, zückte der Täter ein Messer. Er bedrohte den Kassierer und verlangte Geld. Mit seiner Beute flüchtete er in unbekannte Richtung. Nachdem die Polizei direkt nach dem Überfall erfolglos nach dem Täter gefahndet hatte, werden nun Zeugen gesucht. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0511)109-5555 entgegen.

Der Gesuchte soll etwa 20 bis 25 Jahre alt , zirka 1,80 bis 1,90 Meter groß, kräftig gebaut und von südosteuropäischer Erscheinung sein. Er habe schwarzes Haar, trug zum Tatzeitpunkt einen Vollbart und war dunkel gekleidet. Hinter dem Bart unterhalb des linken Ohrs habe der Mann eine etwa zwei bis drei Zentimeter große Narbe, auf einem Handrücken hat er offenbar ein bis auf den Unterarm reichendes Tattoo.

Zuletzt hatten zwei Männer am Montag eine Netto-Filiale in Seelhorst überfallen. Sie waren maskiert und hatten einen Angestellten sowie den Geschäftsführer mit einer Schusswaffe bedroht. Sie flüchtete zu Fuß mit Geld aus einem Tresor. Die Polizei fahndete umgehend mit mehreren Streifenwagen und einem mit Wärmebildkameras ausgestatteten Hubschrauber nach den Tätern. In der Nähe der Weidengrundbrücke – eine Querung parallel zum Südschnellweg – konnten die Beamten kurze Zeit später einen 20-Jährigen festnehmen. Seinem Komplizen gelang die Flucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Freitag, 15. Juni, hatte ein Räuber ein Filiale an der Wallenstreinstraße in Oberricklingen überfallen. Darüber hinaus prüft die Polizei, ob der Räuber möglicherweise auch für eine weitere Tat verantwortlich ist. Bereits Ende Mai wurde ebenfalls eine Netto-Filiale in Misburg-Nord überfallen. Auch hier bedrohte der hochdeutsch sprechende Täter die Angestellte mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld. Die Ermittler veröffentlichen ein Phantombild des mutmaßlichen Täters.

Von man

Mehr aus Hannover

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.