Flüchtlingsbaby heißt Angela Merkel

Die sechs Monate alte Angela Merkel Ade und ihre Mutter Ophelya Ade (26) sitzen am 13.08.2015 vor der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover (Niedersachsen). Ophelya Ade, ein Flüchtling aus Ghana, hat ihre Tochter nach der Bundeskanzlerin benannt, weil Merkel eine tolle Frau sei. In dem ehemaligen Krankenhaus sind 720 Flüchtlinge aus 33 Nationen untergebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
01 / 04

Die sechs Monate alte Angela Merkel Ade und ihre Mutter Ophelya Ade (26) sitzen am 13.08.2015 vor der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover (Niedersachsen). Ophelya Ade, ein Flüchtling aus Ghana, hat ihre Tochter nach der Bundeskanzlerin benannt, weil Merkel eine tolle Frau sei. In dem ehemaligen Krankenhaus sind 720 Flüchtlinge aus 33 Nationen untergebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Weiterlesen nach der Anzeige
dpatopbilder Die sechs Monate alte Angela Merkel Ade sitzt am 13.08.2015 auf einem Flur in der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover (Niedersachsen). Ihre Mutter Ophelya Ade (26), ein Flüchtling aus Ghana, hat ihre Tochter nach der Bundeskanzlerin benannt, weil Merkel eine tolle Frau sei. In dem ehemaligen Krankenhaus sind 720 Flüchtlinge aus 33 Nationen untergebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
02 / 04

dpatopbilder Die sechs Monate alte Angela Merkel Ade sitzt am 13.08.2015 auf einem Flur in der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover (Niedersachsen). Ihre Mutter Ophelya Ade (26), ein Flüchtling aus Ghana, hat ihre Tochter nach der Bundeskanzlerin benannt, weil Merkel eine tolle Frau sei. In dem ehemaligen Krankenhaus sind 720 Flüchtlinge aus 33 Nationen untergebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Die sechs Monate alte Angela Merkel Ade und ihre Mutter Ophelya Ade (26) stehen am 13.08.2015 vor der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover (Niedersachsen). Ophelya Ade, ein Flüchtling aus Ghana, hat ihre Tochter nach der Bundeskanzlerin benannt, weil Merkel eine tolle Frau sei. In dem ehemaligen Krankenhaus sind 720 Flüchtlinge aus 33 Nationen untergebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
03 / 04

Die sechs Monate alte Angela Merkel Ade und ihre Mutter Ophelya Ade (26) stehen am 13.08.2015 vor der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover (Niedersachsen). Ophelya Ade, ein Flüchtling aus Ghana, hat ihre Tochter nach der Bundeskanzlerin benannt, weil Merkel eine tolle Frau sei. In dem ehemaligen Krankenhaus sind 720 Flüchtlinge aus 33 Nationen untergebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Die sechs Monate alte Angela Merkel Ade und ihre Mutter Ophelya Ade (26) sitzen am 13.08.2015 vor der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover (Niedersachsen). Ophelya Ade, ein Flüchtling aus Ghana, hat ihre Tochter nach der Bundeskanzlerin benannt, weil Merkel eine tolle Frau sei. In dem ehemaligen Krankenhaus sind 720 Flüchtlinge aus 33 Nationen untergebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
04 / 04

Die sechs Monate alte Angela Merkel Ade und ihre Mutter Ophelya Ade (26) sitzen am 13.08.2015 vor der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover (Niedersachsen). Ophelya Ade, ein Flüchtling aus Ghana, hat ihre Tochter nach der Bundeskanzlerin benannt, weil Merkel eine tolle Frau sei. In dem ehemaligen Krankenhaus sind 720 Flüchtlinge aus 33 Nationen untergebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Anzeige

Update

Podcast

 
Anzeige