Hörspielparodie von Böhmermann und Heufer-Umlauf

Rückkehr der Förderschüler

Hassan Bahaji ist Vater geworden („leider“). Gerome Walz hat spontan einen angeleinten Schoßhund geklaut. Mit dem tot geglaubten Marc Horstmanns und dem notorisch-kriminellen Bogdan Rosentreter verbringen die vier ihre Zeit im Berufsinformationszentrum, um „auf ein Leben mit Hartz IV vorbereitet zu werden“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Es ist viel passiert seit dem ersten Teil von „FSK“ und die Autoren und Sprecher Jan Böhmermann („neoMagazin“) und Klaas Heufer-Umlauf („Circus HalliGalli“) lassen sich eine Viertelstunde Zeit, um die Erinnerung aufzufrischen. Viel passiert in den restlichen 45 Minuten nicht mehr. In „Fünf Feinde und der Proletenhund“ haben die ehemaligen Förderschüler eine Reise in den Vergnügungspark „Scheidepark Drecksau“ gewonnen und treffen im Park auf ihre ehemalige Klassenlehrerin Frau Rättkowski. Die arbeitet vor Ort als VIP-Betreuerin. Wie zu erwarten, wird der „Scheidepark“ mit der Ankunft der ehemaligen Förderschüler zum Hexenkessel. Obwohl Böhmermann und Heufer-Umlauf sonst zielsicher mit ihren mitunter derben Gags landen, ist die Hörspielparodie eine ziemlich langweilige Anhäufung skurriler Albernheiten. Nach dem witzigen ersten Teil zieht FSK 2 den Notendurchschnitt der beiden deutlich nach unten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf: "Förderschulklassenfahrt 2", Roof Music, www.roofmusic.de.

Manuel Behrens

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen