Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Flughafen Hannover

Frau hat Sparbücher im Wert von 182.000 Euro im Gepäck

Am Flughafen in Langenhagen stießen Zollfahnder am Mittwoch im Gepäck einer 54-Jährigen auf Sparbücher im Wert von 182 000 Euro.

Am Flughafen in Langenhagen stießen Zollfahnder am Mittwoch im Gepäck einer 54-Jährigen auf Sparbücher im Wert von 182 000 Euro.

Hannover. Eine 54-jährige Frau aus Hannover muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen, weil sie bei ihrer Einreise nach Deutschland mitgeführte Sparbücher nicht ordnungsgemäß bei der Zollabfertigung angemeldet hatte. Die Frau war aus Thailand gekommen und über Frankfurt weiter nach Hannover gereist. Im Gepäck hatte sie Sparbücher im Wert von 182.000 Euro. Diese Sparbücher hätte sie bereits bei der Zwischenlandung in Frankfurt angeben müssen. In Hannover stießen Zollfahnder bei einer Kontrolle der Gepäckstücke der 54-Jährigen auf die Bankdokumente. Sie leiteten ein Bußgeldvberfahren wegen Nichtanmeldens mitgeführter Barmittel gegen die Reisende ein. Anschließend konnte sie ihren Weg fortsetzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von tm

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.