Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kommunikation mit Wohnungslosen


Für Sprachmittler in Hannover: AWO erhält 20.000 Euro von der MUT-Stiftung

Setzen auf niedrigschwellige Hilfe (von links): AWO Fachbereichsleiterin Gabriele Schuppe, die Schüler Pavlo aus der Ukraine und Robert aus Rumänien, Maria und Uwe Carstensen von der MUT-Stiftung, Fatme aus dem Libanon und Kasper aus Polen, Deutschlehrerin Gabriela Olszowa und AWO-Vorstand Dirk von der Osten.

Setzen auf niedrigschwellige Hilfe (von links): AWO Fachbereichsleiterin Gabriele Schuppe, die Schüler Pavlo aus der Ukraine und Robert aus Rumänien, Maria und Uwe Carstensen von der MUT-Stiftung, Fatme aus dem Libanon und Kasper aus Polen, Deutschlehrerin Gabriela Olszowa und AWO-Vorstand Dirk von der Osten.

Loading...

Mehr aus Hannover

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.