Siloah-Krankenhaus

22-Jähriger lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

Symbolbild

Symbolbild

Hannover. Die Polizei in Hannover ermittelt in einem Fall von versuchter Tötung: Am Freitagabend gegen 22.35 Uhr war ein 22 Jahre alter Mann in der Notaufnahme des Siloah-Krankenhauses erschienen. Er hatte lebensgefährliche Verletzungen: Bei einer Notoperation wurden laut Polizei „Stiche mit einem unbekannten Gegenstand“ festgestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei geht davon aus, dass der junge Mann bei einer Auseinandersetzung verletzt wurde – wo und durch wen, das ist allerdings noch unklar. Neue Erkenntnisse werden Anfang der Woche erwartet. Der Verletzte soll zeitnah vernommen werden.

Lesen Sie auch

Um die Hintergründe aufzuklären, sucht die Polizei zusätzlich nach Zeugen: Wer hat Freitagabend eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen mitbekommen? Und wo hat sich die Bluttat ereignet? Zeugen können sich unter Telefon (0511) 109-5555 melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/sbü

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen