Zeugen gesucht

Hannover-Döhren: Räuber schubst zwei Frauen und erbeutet Handtasche

Zeugen gesucht: In Hannover-Döhren hat ein Räuber gleich zweimal zugeschlagen.

Zeugen gesucht: In Hannover-Döhren hat ein Räuber gleich zweimal zugeschlagen.

Hannover. Am Montagmorgen hat ein bislang unbekannter Räuber zwei Frauen in Hannover-Döhren überfallen. Kurz hintereinander schubste er seine beiden Opfer, konnte aber nur von einer 78-Jährigen die Handtasche erbeuten. Die Polizei ermittelt wegen Raubes und versuchten Raubes – und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die beiden Taten ereigneten sich kurz hintereinander und nur wenig voneinander entfernt. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um denselben Täter handelt. Das erste Opfer war eine 78-Jährige, die zwischen 8.10 und 8.20 Uhr an der Borgentrickstraße unterwegs war. Plötzlich wurde sie von der Seite geschubst und stürzte zu Boden.

Passantin reagiert nicht auf Raubopfer

„Im nächsten Augenblick entriss ihr ein Mann die Handtasche und rannte in Richtung Hildesheimer Straße“, sagt Marcus Schmieder von der Polizei Hannover. Die Frau wurde durch den Sturz leicht verletzt. Anschließend sprach sie eine Spaziergängerin an, die mit ihrem Hund unterwegs war. „Diese zeigte jedoch keine große Reaktion und ging weiter“, so Schmieder.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der zweite Überfall geschah ebenfalls im besagten Zeitraum. Nun traf es eine 54-jährige Radfahrerin, die an der Hildesheimer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war. In Höhe des Döhrener Turms wollte sie an einer Ampel die Straßenseite wechseln, als sie plötzlich von einem Mann von der Seite geschubst wurde. „Zeitgleich griff der Mann nach ihrer Handtasche, konnte diese der 54-Jährigen jedoch nicht entreißen“, sagt Polizeisprecher Schmieder. Er ließ die Tasche los und flüchtete den Elke-Mühlbach-Weg hinunter. Die 54-Jährige wurde bei der Tat nicht verletzt.

So haben die Opfer den Täter beschrieben

Gegen 8.20 Uhr alarmierten die beiden Frauen die Polizei. Den Täter beschrieben sie wie folgt: Er ist 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat dunkle Haare und war bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke, einer dunkelblauen Jeans und dunklen Schuhen. Zwischen den beiden Taten war er möglicherweise mit einem Rad unterwegs.

Lesen Sie auch

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Döhren unter Telefon (0511)1093617 zu melden.

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen