Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Statistik, Grafiken und Daten

Hannover in Zahlen: So lieben wir

So oft wird in Hannover geheiratet, so oft lassen Paare sich scheiden. In unserer Serie „Hannover in Zahlen“ haben wir Daten und Fakten rund um die Liebe zusammengetragen.

So oft wird in Hannover geheiratet, so oft lassen Paare sich scheiden. In unserer Serie „Hannover in Zahlen“ haben wir Daten und Fakten rund um die Liebe zusammengetragen.

Hannover. Die Stadt Hannover kann sich wahrlich als Hauptstadt der Singles bezeichnen: 54 Prozent aller Haushalte im Stadtgebiet sind Single-Haushalte – mehr als 161.000 Menschen leben allein. Vor allem in Mitte, der Ost- und Südstadt stehen die Chancen gut, einen Partner zu finden – dort, so lässt es die Statistik erahnen, fühlen sich Menschen ohne festen Partner besonders wohl. Ein Multimedia-Projekt für Singles in Hannover finden Sie hier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hochzeiten sind längst nicht aus der Mode

Wer einen Lebenspartner in Hannover gefunden hat, der liebäugelt vielleicht mit einer Hochzeit. Tatsächlich halten sich die Zahlen der Eheschließungen in Hannover seit Jahren stabil: 2076 Paare gaben sich 2017 das Ja-Wort. Die Menschen in der Region Hannover hingegen scheinen das Heiraten nach einem Jahre andauernden Tief wieder mehr für sich zu entdecken – dort steigt die Zahl der Eheschließungen seit zehn Jahren immer weiter an – 2017 gab es 5301 Trauungen. Wo man in Hannover heiraten kann, lesen Sie hier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Immer weniger Scheidungen

Hannovers Ehen scheinen stabiler zu werden: Die Zahl der Scheidungen ist seit dem Spitzenjahr 2008 mit mehr als 1800 Scheidungen immer weiter zurückgegangen. Im vergangenen Jahr ließen sich nur noch 1356 Paare scheiden. Statistisch endet damit aber immer noch fast jede dritte Ehe in Hannover – da ist noch Luft nach oben.

Meistens beenden Frauen die Ehe

Von den 1356 Scheidungen in Hannover im Jahr 2017 wurden derweil zwölf Ehen im Eilverfahren beendet, weil für einen der Partner die Fortführung der Ehe eine „unzumutbare Härte“, wie es im Bürgergesetzbuch steht, bedeutet hätte. Die meisten Ehen werden einvernehmlich nach dem üblichen Trennungsjahr beendet (1153 Scheidungen in 2017).

Schaut man sich die Scheidungen der vergangenen 15 Jahre in Hannover an, fällt eines auf: Stets sind es die Frauen, die in den meisten Fällen die Ehe offiziell beenden wollen. 2003 waren es sogar rund 70 Prozent aller Anträge, die von der Ehefrau eingereicht wurden. In den wenigsten Fällen beenden die Paare ihre Ehe mit einem gemeinsamen Antrag auf Scheidung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Liebe zu Mama und Papa ist am Stadtrand besonders groß

Ob Single, Ehepaar oder Lebensgemeinschaft: Gegen die Liebe zu den eigenen Eltern kommt kaum ein Modell an. Auch daran lassen die Hannoveraner keinen Zweifel. Laut Statistik leben insgesamt mehr als 11.000 Hannoveraner –das sind 3,7 Prozent – noch im Haushalt ihrer Eltern, obwohl sie längst erwachsen sind. Das sprichwörtliche Hotel Mama ist in den Stadtteilen weit verbreitet – je näher man der Innenstadt kommt, desto weniger gibt es diese Wohnform allerdings. Besonders wohl scheinen sich die jungen Erwachsenen bei ihren Eltern in Lahe zu fühlen: 8,9 Prozent aller Haushalte im nordöstlichen Stadtteil sind in die Kategorie Hotel Mama einzuordnen. Sprich: Dort leben Eltern in fast jedem zehnten Fall mit ihren erwachsenen Nachkommen unter einem Dach.

Die Erklärung dafür muss aber nicht unbedingt im Charakter der Stadtrand-Kinder liegen: Vielmehr gibt es gerade in diesen Gebieten große Häuser und Wohnungen, die einfach nicht so schnell den Wunsch nach dem Auszug aufkommen lassen. Je näher man der Innenstadt kommt, desto enger sind oft auch die Wohnverhältnisse – und desto größer der Wunsch nach der eigenen Bude.

Weitere Folgen unserer Serie „Hannover in Zahlen“

Sie wollen noch mehr Zahlen, Daten und Fakten aus dem Leben in Hannover erfahren? Hier finden Sie weitere Teile unserer Serie „Hannover in Zahlen:

Hannover in Zahlen: So fahren wir Auto

Hannover in Zahlen: So arbeiten wir

Hannover in Zahlen: So international sind wir

Hannover in Zahlen: So jung sind wir

Hannover in Zahlen: So wohnen wir

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Carina Bahl

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.