Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Döhren

Hannover: Junger Radfahrer kollidiert mit entgegenkommendem Auto

Der 18-Jährige musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 18-Jährige musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Hannover.Ein 18-jähriger Radfahrer ist am Sonnabend in Hannover schwer verletzt worden. Der junge Mann war gegen 13.40 Uhr auf der Abelmannstraße (Döhren) unterwegs und wollte dann offenbar die Straßenseite wechseln. Der Fahrer des entgegenkommenden Suzuki konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Polizeiangaben radelte der 18-Jährige zunächst auf dem Radweg und fuhr dann zum Seitenwechsel in Höhe der Ziegelstraße zwischen zwei geparkten Autos hindurch. Dabei hatte er offenbar nicht den Suzuki Swift bemerkt, der Richtung Hildesheimer Straße unterwegs war.

18-Jähriger wird ins Krankenhaus gebracht

Der Radfahrer kollidierte mit dem Wagen des 24-Jährigen und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den 18-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird seitens der Polizei auf 3500 Euro geschätzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Peer Hellerling

Mehr aus Hannover

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.