Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hannover Marathon: 13 Gründe für eine Disqualifikation

Eine Disqualifikation kommt beim Hannover Marathon eher selten vor. Doch es gibt 13 Szenarien, bei denen das passieren könnte.
01 / 13

Eine Disqualifikation kommt beim Hannover Marathon eher selten vor. Doch es gibt 13 Szenarien, bei denen das passieren könnte.

13: Wenn ein Teilnehmer beim Handbike-Marathon ohne Helm fährt.
02 / 13

13: Wenn ein Teilnehmer beim Handbike-Marathon ohne Helm fährt.

12: Wenn ein Sportler bei einem der Rennen Kopfhörer trägt.
03 / 13

12: Wenn ein Sportler bei einem der Rennen Kopfhörer trägt.

11: Wenn gegen die sportlichen Regeln des DLV oder der International Association of Athletics Federations (IAAF), dem Dachverband der nationalen Sportverbände für Leichtathletik, verstoßen wird.
04 / 13

11: Wenn gegen die sportlichen Regeln des DLV oder der International Association of Athletics Federations (IAAF), dem Dachverband der nationalen Sportverbände für Leichtathletik, verstoßen wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
9: Wenn sich Sportler von Helfern begleiten lassen, zum Beispiel auf Inline-Skates oder einem Fahrrad.
05 / 13

9: Wenn sich Sportler von Helfern begleiten lassen, zum Beispiel auf Inline-Skates oder einem Fahrrad.

8: Wenn Sportler technische Hilfsmittel mit sich führen, die ihnen einen Vorteil gegenüber anderen Läufern verschaffen.
06 / 13

8: Wenn Sportler technische Hilfsmittel mit sich führen, die ihnen einen Vorteil gegenüber anderen Läufern verschaffen.

7: Wenn Läufer Tiere mit sich führen.
07 / 13

7: Wenn Läufer Tiere mit sich führen.

6: Wenn Sportler einen Kinderwagen oder ein ähnliches Gerät über die Strecke schieben (im Jahr 2010 war das offensichtlich noch erlaubt).
08 / 13

6: Wenn Sportler einen Kinderwagen oder ein ähnliches Gerät über die Strecke schieben (im Jahr 2010 war das offensichtlich noch erlaubt).

Weiterlesen nach der Anzeige
5: Wenn die abgesperrte Strecke verlassen oder gar eine Abkürzung genommen wird.
09 / 13

5: Wenn die abgesperrte Strecke verlassen oder gar eine Abkürzung genommen wird.

4: Wenn die Startnummer oder der Messchip für die Zeiterfassung an einen anderen Sportler weitergegeben wird. Letzteres ist selbstverständlich nur bei der Staffel erlaubt.
10 / 13

4: Wenn die Startnummer oder der Messchip für die Zeiterfassung an einen anderen Sportler weitergegeben wird. Letzteres ist selbstverständlich nur bei der Staffel erlaubt.

 
Anzeige

Update

Podcast