List

Hannover: Schlägertrupp prügelt 20-Jährigen krankenhausreif

Polizeieinsatz in der List: 20-Jähriger wurde am Freitagabend von mehreren Schlägern überfallen.

Polizeieinsatz in der List: 20-Jähriger wurde am Freitagabend von mehreren Schlägern überfallen.

Hannover. In Hannover ist ein Mann (20) von einer Gruppe unbekannter Schläger überfallen und krankenhausreif geprügelt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Übergriff bereits am Freitagabend im Stadtteil List.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein unbekannter Anrufer hatte am Freitag gegen 23 Uhr einen Notruf abgesetzt und der Polizei mitgeteilt, dass auf der Podbielskistraße ein Mann von mehreren Angreifern misshandelt werde. An der Podbi/Einmündung Hubertusstraße fanden Streifenbeamte wenig später den 20-Jährigen. Er lag auf dem Bürgersteig und hatte Gesichtsverletzungen. Der junge Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Angreifer spurlos verschwunden

Die Schlägertruppe war bereits verschwunden, als die Polizei am Tatort eintraf. Informationen, um wie viele Täter es sich handelt, liegen den Beamten nicht vor, so Sprecher Dennis Schmitt am Montag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nun suchen die Ermittler Zeugen, die Hinweise auf die Angreifer gegen können. Die Polizei bittet insbesondere den unbekannten Anrufer, der die Tat gemeldet hatte, um Kontaktaufnahme unter Telefon 0511/109 2717.

Von Britta Mahrholz

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen