Pro-europäische Bewegung

Hannover soll Diem25-Ableger bekommen

Hat die Gruppe ins Leben gerufen: Yanis Varoufakis, früher Finanzminister von Griechenland.

Hat die Gruppe ins Leben gerufen: Yanis Varoufakis, früher Finanzminister von Griechenland.

Hannover. In Hannover soll ein Ableger der pro-europäischen Bürgerbewegung Diem25 entstehen. Dafür wirbt der Regionsabgeordnete Rüdiger Hergt. Die Gründungsversammlung soll am Mittwoch, 18. Juli, ab 19 Uhr im Safrans Bar in Linden stattfinden. „Es wird höchste Zeit für die Gründung eines solchen Kollektivs“, teilte Hergt mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Democracy in Europe Movement 2025 (Diem25) wurde vor zwei Jahren unter anderem vom früheren griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis gegründet. Ziel der pan-europäischen Bewegung ist es laut Hergt, „die Europäische Union bis 2025 stärker zu demokratisieren“. Der Ansatz, „europäische Politik von nationalen Parteien machen zu lassen“, sei obsolet, hatte Varoufakis kürzliche der Wochenzeitung „Die Zeit“ gesagt. „Wir wollen uns mit dem Status quo nicht abfinden, sondern die Europäer dazu bringen, europäisch zu denken und zu wählen.“

Diem25 will daher auch zur Europawahl im kommenden Jahr antreten. Varoufakis hat seine Kandidatur bereits angekündigt.

Von Karl Doeleke

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen