HAZ-Aktion zur IAA

Fliegen Sie mit uns im Zeppelin über das Messegelände in Hannover

Abheben im Luftschiff: Viermal zwei HAZ-Leser können bei einem Zeppelinflug dabei sein.

Abheben im Luftschiff: Viermal zwei HAZ-Leser können bei einem Zeppelinflug dabei sein.

Hannover. Am 20. September beginnt auf dem hannoverschen Messegelände die Leitmesse der Logistikbranche. Die IAA Transportation präsentiert 1400 Aussteller aus 42 Ländern. Auch der Technologiekonzer ZF ist dabei und sorgt nun für eine Aktion für Leser und Leserinnen. Denn ZF nutzte vor mehr als 100 Jahren Zeppeline als Transportmittel – und bietet nun einen 45-minütigen Rundflug im Luftschiff über das IAA-Messegelände an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Flug beginnt am Montag, 19. September, um 13 Uhr. Viermal zwei Leserinnen und Leser können dabei sein. Los geht es in Pattensen. Die genaue Adresse wird den Gewinnern rechtzeitig mitgeteilt. Teilnehmen kann man bis einschließlich 15. September unter dem Link unter https://aktion.haz.de/angebot/zeppelinrundfahrt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Diese Beförderungsbedingungen gelten

Es gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen der Deutschen Zeppelin-Reederei GmbH (DZR), die wir Ihnen auf Anfrage gerne zusenden oder die Sie auf www.zeppelinflug.de nachlesen können. Das Gewicht eines einzelnen Passagiers darf aus materialtechnischen Gründen maximal 140 Kilogramm betragen. Ab einem Körpergewicht von 120 kg bitten wir im Vorfeld um eine persönliche Kontaktaufnahme. Kinder unter 2 Jahren und Rollstuhlfahrer sind von der Beförderung ausgeschlossen. Kinder unter zwölf Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen am Flug teilnehmen. Gehhilfen sind an Bord nicht gestattet. Vorhandene Gehbehinderungen oder körperliche Einschränkungen sind bei der Rückmeldung unbedingt anzugeben. Jeder Fluggast muss in der Lage sein, selbständig etwa 50 Meter über eine Wiese bis zum Einstieg der Passagierkabine zu gehen und die fünfstufige Einstiegstreppe hinauf- und herabsteigen zu können. Aus Sicherheitsgründen behalten wir uns vor, den Fluggast von der Beförderung auszuschließen, sollten wir am Flugtag feststellen, dass seine körperliche Verfassung die Teilnahme am Flug nicht zulässt. Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk, da Sie über unbefestigten Grund zum Einstieg des Zeppelins gehen müssen.

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen