Newsletter

HAZ Hannover-Update: Das Lüpertz-Fenster kommt

Liebe Leserinnen und Leser,

guten Morgen an diesem Montag, der mit einer - ich würde sagen - guten Nachricht beginnt. Sie beendet nämlich einen Streit, der sich über Jahre hinzog und sich zunächst um ein paar Stubenfliegen drehte - und dann um Gerhard Schröder. Sie ahnen vermutlich, auf welches Thema ich zu sprechen kommen möchte. Es geht um das Fenster, das der Künstler Markus Lüpertz entworfen hat und das in der Marktkirche eingebaut werden soll.

Mehr als vier Jahre wurde inzwischen über das rund zwölf Meter hohe Kunstwerk gestritten. Mancher hat es als Provokation aufgefasst, weil darauf eine Luther-Figur und fünf dicke Fliegen zu sehen sind. Seit diesem Jahr steht jedoch eher Altkanzler Gerhard Schröder im Fokus. Der hatte nämlich Spenden für das Fenster organisiert - nur wollten viele zuletzt nicht mehr von Putin-Freund Schröder profitieren. Fenster - ja oder nein? Es wurde immer unklarer, ob das längst fertig gestellte Kunstwerk noch in der Marktkirche eingebaut wird.

Nun ist es doch beschlossen: Das Fenster kommt, und zwar im nächsten Sommer. Darauf hat sich der Kirchenvorstand geeinigt - mein Kollege Simon Benne hat alle Details dazu.

Und: Die Marktkirchengemeinde kann sich über noch ein Werk eines renommierten Künstlers freuen: Auch eine rund 50 Kilo schwere Bronzefigur von Ernst Barlach hat jetzt einen festen Platz in Hannovers größtem Gotteshaus.

Ans Herz legen möchte ich Ihnen heute noch unsere Weihnachtshilfe. Die Spendenaktion kümmert sich um Menschen aus der Region Hannover, die Hilfe brauchen. So wie Max. Der 59-Jährige lebte lange von schlecht bezahlten Jobs, verlor dann seine Wohnung und hauste schließlich in einem Keller. Jetzt soll es wieder aufwärts gehen. Die Weihnachtshilfe will - dank Ihrer Spenden - ihn dabei unterstützen.

Helfen Sie gerne mit! Ich wünsche Ihnen einen schönen Start in die Woche.

Ihr Ralf Heußinger

Chef vom Dienst im HAZ-Newsroom

 
 
 

Aktuelles zum Ukraine-Krieg

Liveblog: Krieg in der Ukraine - aktuelle News im Überblick

 
 
 

Zitat des Tages

Ich habe sie wieder freigelassen. Was hätte ich sonst mit ihnen machen sollen?

Max Fuchs (Name geändert), hauste lange in einem Kellerloch - manchmal fing er die Ratten, die durchs Fenster kamen

Lesen Sie hier den Artikel zum „Zitat des Tages“

„Ich habe nicht viel retten können“: Max Fuchs in seiner neuen Wohnung – Regale hat er sich notdürftig aus Kartons gebastelt.

Beim Lüften kamen die Ratten: Warum ein Hannoveraner lange in einem Keller hauste

Max Fuchs wohnte lange in einem Keller. In der Corona-Pandemie verlor er seinen Job. Jetzt hat er eine neue Wohnung – und mit etwas Unterstützung kann er sein Leben wieder in den Griff bekommen. Ein Fall für die HAZ-Weihnachtshilfe. Jetzt lesen

Die HAZ-Weihnachtshilfe - hier können Sie für die Aktion spenden

 
 
 

Thema des Tages

Ein Foto aus der Zeit vor dem Ukraine-Krieg: Markus Lüpertz und Gerhard Schröder in der Derix-Werkstatt vor dem Fenster.

Kunstwerk mit fünf fetten Fliegen: Marktkirche will umstrittenes Reformationsfenster im kommenden Jahr einbauen

Die Marktkirche Hannover will das umstrittene Reformationsfenster im kommenden Jahr einbauen. Bis zum Reformationstag am 31. Oktober soll das Kunstwerk installiert werden – allerdings sieht der Künstler Markus Lüpertz noch Gesprächsbedarf. Jetzt lesen

 
 
 

Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Der Tag von Thorvi (4) beginnt zu nachtschlafender Zeit, wenn Mutter Désirée Mai sie in die Kita bringt.

Um 5.30 Uhr in die Kita? In der MHH ist das möglich – und noch viel mehr

Den richtigen Kita-Platz zu finden, ist sowieso oft schon schwierig genug. Aber was ist, wenn Eltern im Schichtdienst arbeiten? Wohin bringt man Kinder morgens um 5.30 oder abends bis 20 Uhr? Die Betriebskita der MHH in Hannover hat ihre Öffnungszeiten an die Arbeitszeiten von Pflegenden und Ärzten angepasst. Jetzt lesen

 
 
 

Corona-Zahlen des Tages

Aktuelle Daten zum Coronavirus in der Region Hannover: So viele Infizierte gibt es

Hier ansehen

 
 
 

Und dann war da noch ...

Leser-Umfrage: Welche Pizza ist die beste in Hannover?

Das ist die beliebteste Pizzeria in Hannover

Welche Pizzeria in Hannover ist die beliebteste? Wo gibt es die leckerste Pizza? Aus Hunderten Vorschlägen der Hannoveraner haben wir die zehn am häufigsten genannten Pizzerien herausgesucht und unseren Leserinnen und Lesern zur Abstimmung gegeben. Nun ist es an der Zeit, die Sieger zu küren. Jetzt lesen

 
 
 

Abonnieren Sie auch

Mal raus – der Freizeit-Newsletter für die Region Hannover

Alle zwei Wochen mittwochs in Ihr Postfach

Hier kostenlos abonnieren

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 

Letzte Meldungen