Newsletter

HAZ Hannover-Update: Geduld, bitte

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

wenn Sie heute mit dem Auto in die Stadt wollen und Ihr gewöhnlicher Weg Sie vielleicht über den Südschnellweg führt, dann sollten Sie ein bisschen Extrazeit einplanen. Seit gestern Vormittag ist der Südschnellweg nun zwischen der Abfahrt Döhren und dem Landwehrkreisel gesperrt, die Umleitungen sind sehr weiträumig ausgeschildert.

Heute Vormittag sollen dann die Rodungen für den geplanten Tunnel beginnen, der in ein paar Jahren die marode Brücke über der Hildesheimer Straße ersetzen soll. Wenn nichts dazwischenkommt. Das weiß man ja nie, wie auch gestern wieder zu beobachten war, als sich doch vereinzelte Aktivisten in Bäumen innerhalb des Bereiches verschanzen konnten, der für die Rodungen gesperrt werden sollte. Kurz sah es am Morgen so aus, als könnte die Lage eskalieren, doch dann konnte die Polizei die Lage mit Geduld und Geschick beruhigen. Meine Kollegen Conrad von Meding und Sascha Priesemann waren vor Ort und haben den Tag in der Leinemasch für Sie zusammengefasst.

Zuletzt sind die Emotionen in Hannover ja sehr hochgekocht, wenn es um Verkehrspolitik und Straßenverkehr ging; der Fall in der Straße Am Südbahnhof, als sich eine Autofahrerin und eine Radfahrerin so unversöhnlich gegenüberstanden, ist ein Paradebeispiel dafür. Tagelang sorgte der Streit für Diskussionsstoff, am Küchentisch ebenso wie in der Kantine. Warum ist das so? Was fesselt uns derart daran?

Mein Kollege Simon Benne hat sich Gedanken dazu gemacht und meint, es geht um mehr als ums Rechthaben: Es gehe um einen gesellschaftlichen Kulturkampf. Lesen Sie mal rein, es lohnt sich.

Ich wünsche Ihnen einen gelungenen Start in die Woche. Bleiben Sie geduldig, wenn Sie heute mit dem Auto unterwegs sind. Und vergessen Sie am Abend das Stiefelputzen nicht.

Ihr

Stefan Knopf

Chef vom Dienst im HAZ-Newsroom

 
 
 

Aktuelles zum Ukraine-Krieg

Liveblog: Krieg in der Ukraine - aktuelle News im Überblick

 
 
 

Zitat des Tages

Wir brauchen endlich Klarheit über die Zielvorgaben.

Rainer Weber,

Betriebsratschef bei Regiobus, über die geforderten Einsparungen bei dem Nahverkehrsunternehmen

Lesen Sie hier den Artikel zum „Zitat des Tages“

 
 
 

Thema des Tages

Drei Stunden Sondereinsatz: Am Sonntag beanspruchten die Baumbesetzer aus dem sogenannten Tümpeltown weitere Bereiche der Böschung inklusive einer großen Eiche (Bildmitte). Die Polizei setzte auf Deeskalation, verschob einen Zaun – und der Friede war vorerst wieder hergestellt.

Südschnellweg Hannover: So war das Showdown-Wochenende vor dem Start der Rodungen in der Leinemasch

In der Leinemasch in Hannover gab es am Sonntag noch einmal brenzlige Situationen, als Aktivisten einen weiteren Baum am Südschnellweg besetzten. Am Ende aber blieb alles friedlich. Heute beginnen die Rodungen – und massive Verkehrsbehinderungen. Jetzt lesen

 
 
 

Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Blockade als Spiegel der Gesellschaft: Das Video, in dem sich Auto- und Fahrradfahrerin am Südbahnhof gegenüberstehen, erregt die Gemüter.

Der Showdown von Hannover: Fahrrad gegen Auto – warum uns der Konflikt so aufregt

Ein Fahrrad und ein Auto stehen sich in Hannover gegenüber – und niemand weicht aus. Warum triggert uns diese Szene so? In ihr spiegelt sich ein gesellschaftlicher Kulturkampf. Zur psychologischen Statik dieses Konfliktes gehört, dass alle Beteiligten sich selbst als Opfer sehen, denen Gerechtigkeit zusteht. Ein Plädoyer für mehr Souveränität auf der Straße von Simon Benne. Jetzt lesen

 
 
 

Corona-Zahlen des Tages

Aktuelle Daten zum Coronavirus in der Region Hannover: So viele Infizierte gibt es

Hier ansehen

 
 
 

Und dann war da noch ...

Besuch am Tisch: Svenja Schikora und Kevin Kieslich finden das Lokal den „idealen Ort“.

...das Restaurant für Katzenfreunde

Tierfreunde werden dieses vegane Lokal lieben: Nicole Karok und Franziska Junge haben ihr Restaurant „Katzentempel“ an der Marienstraße eröffnet. In dem Lokal leben acht Katzen. Jetzt lesen

 
 
 

Abonnieren Sie auch

Mal raus – der Freizeit-Newsletter für die Region Hannover

Alle zwei Wochen mittwochs in Ihr Postfach

Hier kostenlos abonnieren

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 

Letzte Meldungen