Newsletter

HAZ Hannover-Update: Nach dem Busbrand

Liebe Leserinnen und Leser,

guten Morgen! Herrje, das qualmte schon ordentlich, als am Montag Am Brabrinke in Wülfel ein Üstra-Bus ausbrannte. Zum Glück kamen keine Menschen zu Schaden - auch, weil der Busfahrer geistesgegenwärtig reagierte und die Fahrgäste sofort aus dem Bus steigen ließ.

Nun drängen sich einem viele Fragen zu dem Vorfall auf. Und dazu muss man noch nicht einmal häufiger Busnutzer oder selbst Eigentümer eines Hybridfahrzeugs sein. Zum Beispiel fällt auf, wie häufig in den vergangenen Jahren Üstra-Busse (oder gleich ganze Depots) in Flammen aufgegangen sind. Zum anderen kommt immer wieder die Frage auf, ob Elektro- und Hybridbusse (oder -autos) leichter entflammen als herkömmliche Verbrenner.

Wie es aussah, als der Bus in Flammen stand, können Sie heute auch im Bewegtbild hier im Hannover Update sehen. Und Alina Stillahn und Manuel Behrens haben sich bemüht, Antworten auf all die Fragen rund um den Brand zu finden.

Eine positive Antwort auf die wichtigste Frage seines Lebens kann Tim Weichler geben: Ja, er hat den Krebs besiegt - und das nicht allein. Im vergangenen Jahr erkrankte der 21-jährige Notfallsanitäter an Leukämie. Daraufhin lief, auch mit Unterstützung seines Arbeitgebers, des ASB, eine große Typisierungsaktion an. Mithilfe einer Stammzellspende hat Weichler den Kampf gewonnen. Wie das ging, wer alles mitgemacht hat und wie es jetzt weitergeht, berichtet meine Kollegin Carina Bahl.

Mit dieser guten Nachricht entlasse ich Sie in den Mittwoch - kommen Sie gut durch den Tag!

Herzliche Grüße,

Ihr Felix Harbart

stellvertretender HAZ-Chefredakteur

 
 
 

Aktuelles zum Ukraine-Krieg

Liveblog: Krieg in der Ukraine - aktuelle News im Überblick

 
 
 

Zitat des Tages

Ich möchte ein Stück weit die Angst vor der Typisierung und vor einer Transplantation nehmen. Man kann so leicht ein Leben retten.

Tim Weichler, Rettungssanitäter aus Isernhagen, der mithilfe einer Stammzellspende den Krebs besiegt hat

 
 
 

Thema des Tages

Viele Fragen: Der Busbrand in Wülfel beschäftigt die Ermittler.

Viele Fragen: Der Busbrand in Wülfel beschäftigt die Ermittler.

Brennender Hybridbus in Hannover-Wülfel: Was über den Vorfall bekannt ist

Nach dem schweren Busbrand in Hannover-Wülfel am Montagnachmittag haben Polizei und Üstra die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Wie konnte es zu dem Feuer am Hybridfahrzeug kommen? Die wichtigsten Infos im Überblick. Jetzt lesen

 
 
 

Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

 
 
 

Corona-Zahlen des Tages

Aktuelle Daten zum Coronavirus in der Region Hannover: So viele Infizierte gibt es

Hier ansehen

 
 
 

Und dann war da noch ...

 
 
 

Abonnieren Sie auch

Mal raus – der Freizeit-Newsletter für die Region Hannover

Alle zwei Wochen mittwochs in Ihr Postfach

Hier kostenlos abonnieren

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 

Letzte Meldungen