Newsletter

HAZ Hannover-Update: Pech für 96

Liebe Leserinnen und Leser,

es sollte ein großer Pokalabend werden, und es wurde auch einer - leider ohne den großen Überraschungserfolg am Ende. Hannover 96 zeigte gegen das Spitzenteam von Borussia Dortmund nicht nur einen großen Kampf, sondern auch ein gutes Spiel. Anders als in manchem Zweitligaspiel erarbeiteten sich die Roten eine Vielzahl an guten Chancen. Dennoch reichte es nach 90 Minuten leider nicht - 96 verlor das Heimspiel vor ausverkauftem Haus mit 0:2.

Besser war die Laune früher am Tag an der Leine in der hannoverschen Altstadt gewesen. Dort trafen sich die Initiatoren und Vorreiter der Leinewelle zu einem ersten Test-Surfen auf den künstlich erzeugten Schaumkronen. Das Ergebnis war: Es klappt. Und nach neun Jahren der Diskussion und Vorbereitung konnte man endlich mal sehen, wie es aussieht, wenn Menschen auf der Leine hinter dem Landtag surfen. Wenn Sie mögen, schauen Sie sich doch einfach unser Video des Kollegen Clemens Heidrich an.

Derweil ist ein neuer Kollege von uns in der Ukraine unterwegs, um Ihnen und uns allen die Situation im Land näherzubringen. Can Merey war fast 20 Jahre lang Auslandskorrespondent bei der Deutschen Presseagentur (dpa) und leitet seit Oktober das Ressort Investigativ bei unserem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Im heutigen Hannover-Update lesen Sie Mereys Reportage aus Kiew, das seit Tagen wieder von massiven Luftangriffen durchgeschüttelt wird.

All das und mehr finden Sie heute in unserem Newsletter. Viel Spaß beim Lesen!

Herzliche Grüße,

Ihr Felix Harbart

stellvertretender HAZ-Chefredakteur

 
 
 

Aktuelles zum Ukraine-Krieg

Liveblog: Krieg in der Ukraine - aktuelle News im Überblick

 
 
 

Thema des Tages

Leo Weinkauf kann dem Ball nur noch hinterherschauen, abgefälscht landet der Schuss von Dortmunds Youssoufa Moukoko (nicht im Bild) im Tor von Hannover 96.

Leo Weinkauf kann dem Ball nur noch hinterherschauen, abgefälscht landet der Schuss von Dortmunds Youssoufa Moukoko (nicht im Bild) zum 0:1 im Tor von Hannover 96.

Mehr Chancen, aber: 96 scheidet mit 0:2 gegen Borussia Dortmund aus DFB-Pokal aus

Sie waren in ausreichender Menge da, genutzt wurden die Chancen aber nicht. Und so steht Hannover 96 nach couragiert geführten 90 Minuten mit leeren Händen da, verliert mit 0:2 gegen Borussia Dortmund und ist aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Jetzt lesen

 
 
 

Zitat des Tages

Es funktioniert!

Heiko Heybey,

Initiator der Leinewelle, zu den ersten Eindrücken des Probebetriebs

 
 
 

Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

 
 
 

Corona-Zahlen des Tages

Aktuelle Daten zum Coronavirus in der Region Hannover: So viele Infizierte gibt es

Hier ansehen

 
 
 

Und dann war da noch ...

 
 
 

Abonnieren Sie auch

Mal raus – der Freizeit-Newsletter für die Region Hannover

Alle zwei Wochen mittwochs in Ihr Postfach

Hier kostenlos abonnieren

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 

Letzte Meldungen