Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hannover

Komplize meldet festgenommenen Einbrecher als vermisst

Die beiden Einbrecher hatten ein Fenster eines Computergeschäftes am Bischofsholer Damm aufgehebelt.

Die beiden Einbrecher hatten ein Fenster eines Computergeschäftes am Bischofsholer Damm aufgehebelt.

Hannover. Zwei mutmaßliche Einbrecher sind am Sonnabend von der Polizei festgenommen werden. Die 15 und 20 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, in ein Computergeschäft am Bischofsholer Damm eingebrochen zu sein. Der Alarm des Ladens war um kurz nach 4 Uhr losgegangen, sodass ein Streifenwagen zum Geschäft geschickt wurde. Die Beamten hörten verdächtige Geräusche und entdeckten kurze Zeit später zwei Männer am Gebäude – die beim Anblick der Polizei zu Fuß die Flucht ergriffen. Der 15-Jährige konnte jedoch schnell an der Lindemannallee eingeholt und festgenommen werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der weiteren Kontrolle des Tatorts entdeckte die Polizei ein aufgehebeltes Fenster. Davor waren bereits mehrere Notebooks zum Abtransport bereitgestellt worden. Ob tatsächlich etwas gestohlen wurde, ist derzeit noch unklar. Der mutmaßliche Mittäter erschien kurze Zeit später in der Wache der Polizeiinspektion Mitte und wollte seinen Cousin als vermisst melden. Da die Beamten davon ausgehen, dass auch er am Einbruch beteiligt war, wurde der 20-Jährige ebenfalls festgenommen. Gegen die beiden Berliner wird nun wegen Einbruchsverdachts ermittelt.

Von Peer Hellerling

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.