Linden-Mitte

Lindener Scilla ist Fotomotiv im Magazin der Bahn

Scilla im DB-Magazin

Scilla im DB-Magazin

Linden-Mitte. Nicht nur die Lindener lieben sie. Aus ganz Hannover pilgern jeden März zahlreiche Menschen zum Lindener Berg, um den Blütenteppich zu sehen, den die Scilla dort verbreitet. Doch so viele wie in diesem Jahr haben sich wohl noch nie an der blauen Blüte erfreut: 500 000 Menschen in ganz Deutschland dürften das Naturwunder aus Linden gesehen haben – zumindest auf Papier. Denn die Scilla ist eine Hauptdarstellerin in der März-Ausgabe des Magazins „DB Mobil“ der Deutschen Bahn. Und diese Kundenzeitschrift, die kostenlos in allen Fernzügen verteilt wird, hat eine Auflage von einer halben Million Exemplaren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dass die kleine Scilla so groß herauskommt, ist Claudia Rimkus zu verdanken. Die Krimiautorin aus der Südstadt fotografiert auch gern, und in jedem Jahr gehört die Lindener Scilla zu ihren liebsten Fotomotiven. Dieses Mal zeigte sich die blaue Pracht wegen der Witterung zwar nur zögerlich. Doch Claudia Rimkus hatte im vergangenen Jahr einen umso opulenteren Blütenteppich abgelichtet. Diese Aufnahme schickte sie an die Deutsche Bahn, die jeden Monat mithilfe der Leser ihres Magazins die sehenswertesten Ecken der Republik sucht – unter dem Motto „Mein liebstes Stück Deutschland“.

Für Claudia Rimkus gehört zweifellos der Lindener Berg mit seiner Scilla dazu. „Solche schönen Ecken können sich auch bundesweit sehen lassen“, meint sie. Die Jury der DB-Fotoserie sah das ebenso. Unter weit mehr als 300 Einsendungen für die März-Ausgabe der Kundenzeitschrift wählte sie die Scilla als eine der drei besten aus – neben einer Dünenlandschaft auf Helgoland und der Münchner Hackerbrücke. Claudia Rimkus hat es gefreut. Nicht nur, weil sie auf diese Weise einen Wochenendtripp nach Erfurt gewonnen hat. Sondern vor allem weil die Scilla aus Linden nun bundeweite Brühmtheit erlangt hat.

Von Juliane Kaune

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen