Sexueller Übergriff

Mann belästigt 15-Jährige im Hauptbahnhof

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof einen Mann nach einem sexuellen Übergriff auf eine 15-Jährige vorläufig festgenommen.

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof einen Mann nach einem sexuellen Übergriff auf eine 15-Jährige vorläufig festgenommen.

Hannover. Einsatzkräfte der Bundespolizei haben am Sonnabendabend im Hauptbahnhof einen 30-jährigen Mann wegen sexueller Belästigung vorläufig festgenommen. Der Betrunkene hatte kurz zuvor einer 15-jährigen Jugendlichen in den Schritt gefasst.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Bundespolizei mitteilt, kam die Jugendliche mit ihrer 16-jährigen Freundin nach dem sexuellen Übergriff umgehend in die Wache und berichtete den Beamten von dem Vorfall in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade. Weil das Mädchen den Täter gut beschreiben konnte, wurde der 30-Jährige nach einer Sofortfahndung nur wenige Minuten später an einem Treppenabgang zur U-Bahnstation gefunden.

Der unter Alkoholeinfluss stehende Mann aus dem Irak hatte dort laut Polizei auch bereits weitere Frauen angepöbelt. Bei seiner Festnahme leistete er gegenüber den Einsatzkräften Widerstand. Der 30-Jährige wurde den zuständigen Beamten der Landespolizei übergeben, er muss sich nun wegen sexueller Belästigung verantworten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Ingo Rodriguez

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken