Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hannover/Linden-Süd/Kirchrode/List

Nach neun Taten: Polizei überführt Serien-Fahrraddieb

Diese neun teuren Fahrräder plus Zubehör entdeckte die Polizei in der Wohnung und in einem Keller des Verdächtigen.

Diese neun teuren Fahrräder plus Zubehör entdeckte die Polizei in der Wohnung und in einem Keller des Verdächtigen.

Hannover.Die Polizei Hannover hat einen 41-Jährigen überführt, der unter anderem neun Fahrräder aus einem großen Zweiradcenter gestohlen haben soll. Der Verdächtige erbeutete bei der Diebstahlserie demnach aber auch entsprechende Kleidung und Zubehör. „Umfangreiche Ermittlungen“ brachten die Polizei auf die Spur des Mannes. Auf richterlichen Beschluss wurden am Mittwoch die Wohnung und ein Keller des 41-Jährigen durchsucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei entdeckte die Polizei in Kirchrode und der List unter anderem ein E-Bike und ein Rennrad, die am 26. Oktober und 9. November aus dem Fachgeschäft gestohlen wurden. Beide haben einen Wert von jeweils mehreren Tausend Euro. Darüber hinaus fanden die Beamten sieben weitere Räder, Fahrradbekleidung und Zubehör. Der Gesamtwert der Beute beträgt demnach 50.000 Euro.

Gesamte Beute aus demselben Geschäft

„Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass der 41-Jährige das gesamte Diebesgut in dem Zweiradcenter erbeutet hat“, sagt Behördensprecher Mirco Nowak. Dem Mann wird schwerer Diebstahl vorgeworfen, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aber vorerst wieder freigelassen. Die Untersuchungen dauern an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Peer Hellerling

Mehr aus Hannover

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.