Fahndung

Polizei Hannover sucht nach Mann, der einen Jungen (12) attackiert hat

Die Polizei Hannover sucht nach einem Mann, der ein Kind (12) attackiert haben soll.

Die Polizei Hannover sucht nach einem Mann, der ein Kind (12) attackiert haben soll.

Hannover. Die Polizei fahndet nach einem etwa 45 Jahre alten Mann. Er soll in der Stadtbahn (Linie 6, Richtung Nordhafen) am Donnerstag, 13. Oktober, einen zwölfjährigen Jungen beleidigt und dann auch körperlich attackiert haben. Laut Zeugenaussagen soll der Gesuchte ein Messer bei sich geführt haben. Es gab keine Verletzten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Täter ist an der Haltestelle Krügerskamp (Bemerode) gegen 13.50 Uhr mit Kindern in Streit geraten, darunter auch der Zwölfjährige. In der Bahn (Richtung Kronsberg) setzte sich der Streit fort und es kam zu Handgreiflichkeiten des Mannes. Eine Schülerin wählte noch in der Bahn den Notruf. An der Haltestelle Kronsberg stiegen alle Beteiligten aus. „Der Mann entkam dann in Richtung Feldbuschwende“, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Eine sofort eingeleitete Fahndung sei erfolglos geblieben.

Gesuchter hat eine kräftige Statur

Der Gesuchte ist etwa 1,90 Meter groß. Er hat eine kräftige Statur und trägt einen dunkelblonden Haarkranz. Besonders auffällig sind drei fehlende Zähne im Oberkiefer. Zum Tatzeitpunkt war der Mann mit einer schwarzen Jacke, einer dunklen Jeans und einer schwarzen Umhängetasche bekleidet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können. Sie werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109 5555 zu melden.

Von Thomas Nagel

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen